FRUIT LOGISTICA,Berlin,EventNewsBerlin,VisitBerlin

FRUIT LOGISTICA 2024

Veröffentlicht von

FRUIT LOGISTICA 2024: Der Puls der Innovationen in der Welt des Obstanbaus

FRUIT LOGISTICA 2024: Die Welt des Frischwarenhandels

Berlin. Die FRUIT LOGISTICA, die vom 7. bis 9. Februar 2024 in Berlin stattfindet, ist die größte und bedeutendste Messe für Obst und Gemüse weltweit. Die Veranstaltung zieht jedes Jahr tausende von Ausstellern und Fachbesuchern aus der ganzen Welt an. In diesem Jahr verspricht die FRUIT LOGISTICA 2024 wieder zahlreiche spannende Neuheiten, innovative Produkte und wichtige Geschäftsmöglichkeiten für die Branche.

Höhepunkte der FRUIT LOGISTICA 2024:

  1. Internationale Präsenz: Die Messe bringt Aussteller und Besucher aus mehr als 130 Ländern zusammen, was sie zu einer einzigartigen globalen Plattform für den Frischwarenhandel macht.
  2. Innovationen: Die FRUIT LOGISTICA ist bekannt für die Vorstellung neuer Technologien, Verpackungslösungen und Produktentwicklungen. Besucher können die neuesten Trends und Innovationen der Branche erkunden.
  3. Networking: Die Messe bietet zahlreiche Networking-Möglichkeiten, darunter Konferenzen, Seminare und Veranstaltungen, auf denen Branchenexperten ihr Wissen und ihre Erfahrungen teilen.
  • Nachhaltigkeit: In Zeiten steigenden Umweltbewusstseins steht auch die Nachhaltigkeit in der Obst- und Gemüsebranche im Fokus. Die FRUIT LOGISTICA 2024 wird dieses wichtige Thema durch spezielle Veranstaltungen und Aussteller hervorheben.

Erleben Sie den Pulsschlag der Innovationen auf der FRUIT LOGISTICA 2024

Vom 7. bis 9. Februar werden brandneue Innovationen erstmals international auf der führenden Fachmesse für den globalen Fruchthandel vorgestellt. 20 Start-ups und die ersten Highlights, darunter zahlreiche Weltpremieren, sind ab sofort online verfügbar.

Innovationen sind das Herzstück der FRUIT LOGISTICA, die in diesem Jahr unter dem Motto „Der Pulsschlag des Fresh Produce Business“ steht. Vom 7. bis 9. Februar 2024 kehrt die führende Fachmesse für den globalen Fruchthandel nach Berlin zurück und bringt ein beeindruckendes Aufgebot an jungen Start-ups mit, die die Branche mit ihren bahnbrechenden Ideen bereichern werden.

Am 9. Februar 2024 findet in Halle 5.1 unter dem Motto „Disrupt Agriculture“ der FRUIT LOGISTICA Startup Day statt. Hier präsentieren 20 Start-ups ihre wegweisenden Produkte und Lösungen. Von Robotern, die die Gesundheit von Pflanzen überwachen, über Etiketten, die sich automatisch je nach Temperatur verändern, bis hin zu KI-basierten Bewässerungssystemen, die den Durst der Pflanzen kennen – diese Start-ups nutzen neue Technologien, um die Landwirtschaft zu revolutionieren.

Darüber hinaus gibt es auf der FRUIT LOGISTICA 2024 zahlreiche weitere Innovationen, darunter viele Weltpremieren, die bereits auf der speziellen Spotlight-Website vorgestellt werden. Dazu gehören Verpackungen und Etiketten mit reduziertem Kunststoffanteil, die leicht recycelbar oder sogar biologisch abbaubar sind. KI-basierte Technologien kommen in Landwirtschafts- und Sortiermaschinen zum Einsatz, und neue Obstsorten erfreuen nicht nur den Geschmack der Verbraucher, sondern erleichtern auch die Arbeit der Erzeuger, da sie beispielsweise resistent gegen gängige Pflanzenkrankheiten sind.

Um mehr Informationen über die FRUIT LOGISTICA 2024 zu erhalten, einschließlich der über 2.600 Aussteller aus 90 Ländern und des umfangreichen Event-Programms, das Expertenwissen auf fünf Bühnen bietet, steht Fachbesuchern die Online-Aussteller- und Veranstaltungsdatenbank der FRUIT LOGISTICA zur Verfügung.

Es gibt neue Möglichkeiten für Fachbesucher, die FRUIT LOGISTICA 2024 zu besuchen. Sie können ihre Tickets mit einem Gold-Upgrade aufwerten, was ihnen Zugang zu einer exklusiven Lounge und Erfrischungen nach der Messe ermöglicht. Darüber hinaus gibt es ein neues Freitagsticket, das den Zugang zum letzten Messetag zu einem reduzierten Preis ermöglicht. Der Ticketshop für die FRUIT LOGISTICA 2024 ist geöffnet.

Die FRUIT LOGISTICA ist die führende Fachmesse für den globalen Fruchthandel und deckt die gesamte Wertschöpfungskette der Obst- und Gemüsebranche, vom Erzeuger bis zum Point of Sale, ab. Auf der FRUIT LOGISTICA 2023 präsentierten über 2.600 Aussteller aus 92 Ländern ihre Produkte, Dienstleistungen und technischen Lösungen. An der Veranstaltung nahmen rund 63.500 Einkäuferinnen und Fachbesucherinnen aus 140 Ländern teil. Die nächste FRUIT LOGISTICA findet vom 7. bis 9. Februar 2024 in Berlin statt.

Die Messe Berlin ist seit 200 Jahren ein wichtiger Messestandort und gehört weltweit zu den bedeutendsten. Als landeseigene Messegesellschaft plant, vermarktet und organisiert die Messe Berlin jedes Jahr Hunderte von Live-Events. Ihr Anspruch ist es, auf allen Veranstaltungen den Besucherinnen und Besuchern ein hervorragender Gastgeber zu sein, die besten Geschäftsmöglichkeiten zu bieten und faire Bedingungen für alle zu gewährleisten. Dieses Selbstverständnis spiegelt sich im Unternehmensmotto wider: Messe Berlin – Hosting the World.

 

PSM.Media- Nachrichtenagentur mit Messe Berlin GmbH, Foto: Messe Berlin/FRUIT LOGISTICA © Presse.Online