Philharmonie,EventNewsBerlin,VisitBerlin

Tag der offenen Tür in der Philharmonie

Veröffentlicht von

Tag der Offenen Tür in der Philharmonie Berlin & Digital Concert Hall

Berlin. Am Sonntag, dem 12. Juni 2022, laden die Berliner Philharmoniker mit einem kostenfreien Musikprogramm unter dem Motto »Sharing Music« zum Tag der offenen Tür in die Philharmonie Berlin und die Digital Concert Hall ein.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich umzuschauen, die einzigartige Architektur der Philharmonie zu entdecken, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und vor allem: Musik zu erleben! Mit den Berliner Philharmonikern, mit Stipendiat:innen der Karajan-Akademie, in Masterclasses und Workshops.

Für die jüngsten Gäste hat das Education-Team ein buntes Programm zusammengestellt, die Digital Concert Hall zeigt ausgewählte Filme, und auch das Musikinstrumenten Museum ist mit dabei.
Alle sind herzlich willkommen. Die Philharmonie ist ein lebendiger, offener Ort, der Menschen begeistern soll – in den Konzerten ebenso wie an diesem speziellen Tag.
Es gibt viele musikalische Aktionen: QR-Quiz der Digital Concert Hall, Mitmachangebote wie Sing-Workshops und Instrumenten-Bastelstationen, Fotowände, Klanggarten auf dem Vorplatz und eine Silent Disco.
Der Tag beginnt und endet im Großen Saal: Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker spielen dort um etwa 11 Uhr das Eröffnungskonzert. Unter der Leitung von Chefdirigent Kirill Petrenko werden die Berliner Philharmoniker den Tag um 18 Uhr mit einem Konzert ausklingen lassen.
Den Philharmonischen Garten bingen die Vokalhelden mit Konzerten und Workshops zum Klingen Mitglieder der Berliner Philharmoniker geben Masterclasses für interessierte Zuhörer:innen. Bei Kinder- und weiteren Hausführungen entdecken die Gäste die Philharmonie aus ungewohnten Perspektiven. Technik-Affine dürfen unter anderem einen Blick in das Studio der Digital Concert Hall werfen.
Für die jüngsten Gäste hat das Education-Team ein buntes Programm zusammengestellt, die Digital Concert Hall zeigt ausgewählte Filme, und auch das Musikinstrumenten Museum ist mit dabei.
Alle sind herzlich willkommen. Die Philharmonie ist ein lebendiger, offener Ort, der Menschen begeistern soll – in den Konzerten ebenso wie an diesem speziellen Tag.
Es gibt viele musikalische Aktionen: QR-Quiz der Digital Concert Hall, Mitmachangebote wie Sing-Workshops und Instrumenten-Bastelstationen, Fotowände, Klanggarten auf dem Vorplatz und eine Silent Disco.
Der Tag beginnt und endet im Großen Saal: Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker spielen dort um etwa 11 Uhr das Eröffnungskonzert. Unter der Leitung von Chefdirigent Kirill Petrenko werden die Berliner Philharmoniker den Tag um 18 Uhr mit einem Konzert ausklingen lassen.
Den Philharmonischen Garten bingen die Vokalhelden mit Konzerten und Workshops zum Klingen Mitglieder der Berliner Philharmoniker geben Masterclasses für interessierte Zuhörer:innen. Bei Kinder- und weiteren Hausführungen entdecken die Gäste die Philharmonie aus ungewohnten Perspektiven. Technik-Affine dürfen unter anderem einen Blick in das Studio der Digital Concert Hall werfen.
Eintritt: frei
Berliner Philharmoniker e.V., Foto: Philharmonie Berlin (C) PSM.Media

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!