Virtual Reality Berlin,Film,EventNewsBerlin,VisitBerlin

Internationale Virtual Reality-Ausstellung in Berlin Tempelhof

Veröffentlicht von

Berliner Filmbegeisterte können in ihrer Stadt an den renommierten Filmfestspielen von Venedig teilnehmen

Berlin- Erstmals können Berliner Filmbegeisterte in ihrer Stadt an den renommierten Filmfestspielen von Venedig teilnehmen – nicht auf dem roten Teppich oder im Kino, sondern in Virtual Reality. „Venice VR Expanded“: eine neue Kunstform reist um die Welt.

Seit einigen Jahren schon zeigen die Filmfestspiele, das älteste Filmfestival der Welt, nicht mehr nur Filme. Auch immersive Kunst in Virtual Reality ist dort zu sehen.

In dieses Jahr kommt das Festival zu uns – Venice VR ist gleichzeitig auf der ganzen Welt präsent! So bringt uns Venice VR in einer Zeit, in der wir nur schwer nach Venedig reisen können, näher zusammen. In Berlin kannst Du so auch ohne eigenes VR Headset dabei sein.

VNoch bis zum 12.9.2020 kannst du vierzig hochwertig produzierte Virtual Reality-Werke in der Ausstellung VENICE VR EXPANDED erleben. Kaufe noch heute dein Ticket.

Dafür musst du weder Tech-Nerd noch Gamer sein. Interesse an einem aufregenden, neuen Medium reicht aus. Freue dich auf VR-Filme, interaktive VR-Kunst, Heldenreisen durch Fantasiewelten und jede Menge unvergesslicher Eindrücke voller Zauber und Immersion. Und alles mit professioneller Hardware bei der alle Inhalte vorkonfiguriert sind.

Mehr Informationen zu den Inhalten findest du hier: hier.

Sicherheitskonzept und Tickets

Die Gesundheit von Besucher*innen und Mitarbeiter*innen ist uns mehr als wichtig!

Unsere Maßnahmen im Einzelnen:

  • Ausreichend Abstände in dem geräumigen Veranstaltungsort im ehemaligen Flughafen Tempelhof, wir lassen maximal 10 Gäste zur gleichen Zeit in den Veranstaltungsraum -und garantieren die regelmäßige Reinigung der Veranstaltungsfläche und der benutzen Geräte nach jedem Benutzer
  • Wir bemühen uns um so wenig Stationswechsel wie möglich. Du bleibst im besten Falle also unter der gleichen VR-Brille für die Dauer deines Aufenthaltes
  • Handdesinfektionspflicht bei Einlass (wir stellen Desinfektionsmittel) und Maskenpflicht. Die Masken dürfen aber während der Nutzung der VR-Stationen abgenommen werden
  • Bei Kartenkauf hinterlegt jeder Besucher seine Kontaktdaten

Um diese Sicherheitsvorkehrungen auch zu garantieren, müssen wir die Tickets vorab auf ein Zeitfenster von 1 Stunde pro Ticket begrenzen. Dass das für 40 VR-Erfahrungen nicht ausreicht, ist uns klar. Deswegen kannst du gerne länger bleiben, vorausgesetzt die Auslastung bei deinem Besuch ist nicht zu hoch.

Mit den obigen Maßnahmen folgen wir dem Berliner Hygienekonzept: https://convention.visitberlin.de/sites/default/files/2020-07/20200701_BerlinerHygienerahmenkonzeptfuerVeranstaltungen.pdf

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet im historischen Gebäude des ehemaligen Flughafens Tempelhof statt.

Die nächsten U-Bahn Stationen sind: Platz der Luftbrücke (U6) und Paradestr. (U6).

Der Eingang befindet sich im Werner-Loebermann-Weg, 12101 Berlin.

 

Altershinweis

Die Veranstaltung ist ab 12 Jahren zugänglich. Einige Inhalte sind möglicherweise für Jugendliche unter 16 Jahre nicht geeignet.

 

Veranstaltungsort

Berlin Tempelhof

Werner-Loebermann-Weg

12101 Berlin

 

INVR. SPACE GmbH/Virtual Reality Berlin-Brandenburg e.V., 09.09.2020, Foto: Plakat Venice VR Expanded © INVR. SPACE GmbH/Virtual Reality Berlin-Brandenburg e.V.,

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!