Wiener Ball mal anders- Tanzen bis die Füße glühen

Veröffentlicht von

Die Österreichisch Deutsche Gesellschaft e.V.  feierten ein rauschendes Fest.

Am Sonnabend gab es im Hotel maritim schon den 53. Wiener Ball Berlin

Berlin- 53. Wiener Ball Berlin am 22. Februar 2020 im Hotel maritim, Stauffenbergstraße 26, 10785 Berlin, mitten im Epizentrum der Berliner Musik-, Fashion und kreativ Szene, wurde nach Musik vom Salon Orchester Berlin und Tanzorchester Christoph Sanft bis in die frühen Morgenstunden getanzt. Zwischen durch gab es Showeinlagen, diese waren aber nur ein kleines Beiwerk bei dem Traditonsball der nach Wiener Muster ablief.

 

 

Die Debütanten wurden bei dem Ball der Österreicher in Berlin durch die Tänzer und Tänzerinnen der Tanzschule und Meisterpaare der Tanzschule Broadway ersetzt. Jeder Ball folgt einer Choreografie, der Walzer als Tanz stand dabei an erster Stelle.

 

Für die passende Tanzmusik sorgte seit mehr als 20 Jahren ununterbrochen das Salon-Orchester Berlin und das Tanzorchester Christoph Sanft. Diese sind in großer Besetzung mit insgesamt 17 Musiker/innen auftreten, darunter die bewährten Gesangssolisten Alexandra Reinprecht und Horst Hubmann.

 

Horst Hubmann- Wiener Ball Berlin 2020 © PSM.Media

 

Nach Mitternacht gab es noch eine lebhafte Tanzshow. Nach dem Ende im Ballsaal geht es ab 2:00 Uhr noch im „Wiener Kaffeehaus“ mit Musik bis um 5:00 Uhr weiter.

 

Österreichisch-Deutsche-Gesellschaft e.V./ PSM.Media, 23.02.2020, Foto: Wiener Ball Berlin 2020 © PSM.Media