International Bar and Beverage Trade Show 7.- 9. Oktober 2019

Veröffentlicht von

Legenden, Visionäre und Experten auf der BCB Main Stage

Berlin- Der Bar Convent Berlin hat sich seit seiner Gründung 2007 zu einer der führenden internationalen Messen für die Bar- und Getränkebranche entwickelt.

 

Salvatore Calabrese, Jeffrey Morgenthaler, Kirsten Holm, Shatbi Basu, Steve Schneider und Tobin Ellis: Jeder von ihnen ist eine Legende für sich. Vom 7. bis 9. Oktober teilen sie wie auch andere globale Meinungsmacher ihre einmaligen Erfahrungen mit den Besuchern des Bar Convent Berlin. Auf acht Bühnen wird an drei Tagen in mehr als 120 Stunden ein Programm der Extraklasse geboten.

 

„Ich habe in diesem Jahr drei Gruppen von Rednern eingeladen – Legenden, Visionäre und Experten, um den Teilnehmern zu helfen, zurückzuschauen, nach vorne zu schauen und sich umzuschauen in unserer wunderbaren und vielfältigen Branche“, so BCB Education Director Angus Winchester, der das Programm konzipiert hat. Persönliche und ökologische Nachhaltigkeit, die Erweiterung der Vielfalt der Branche aber auch ein Ausblick in die Zukunft sowie handwerkliche Themen, wie die Fermentierung, und Trendthemen, wie der Aufstieg des Tsipouro, stehen im Fokus des Rahmenprogramms.

 

Legenden

Salvatore Calabrese reist als Berater der Bar- und Gastgewerbebranche um die Welt, ist ein gefragter Richter für weltweite Wettbewerbe und ehemaliger Präsident der UK Bartenders Guild. Auf dem Bar Convent Berlin 2019 teilt er seinen umfangreichen Erfahrungsschatz mit den Besuchern.

 

Jeffrey Morgenthaler leitet die Bars im Clyde Common und Pepe Le Moko in Portland, Oregon Barbetreiber und Buchautor. Auf dem BCB spricht er über den Status Quo des heutigen Bartendings.

 

Kirsten Holm ist Pionierin der Kopenhagener Cocktailszene und Inhaber der K-Bar und berichet auf dem BCB über ihre Erfahrungen und Erfolgsgeheimnisse.

 

Shatbi Basu gilt als die Pionierin des Bartendens in Indien als erste Frau hinter der Bar, mit einer Erfahrung, die sich über drei Jahrzehnte erstreckt. Sie ist heute Bar & Beverage Consultant, Journalistin und leitet ihre eigene Bartender-Akademie namens STIR (Mumbai). Sie verspricht den BCB Besuchern „eine euphorische Reise des Lernens, die kein Klassenzimmer je lehren könnte.“

 

Steve Schneider hat sich einen Ruf als einer der angesehensten und erfolgreichsten Bartender der Branche erworben. Den Großteil seiner Karriere verbachte er einer der angesehensten New Yorker Cocktailbars, Employees Only. Heute ist er Inhaber von Bars in zahlreichen Ländern wie Singapur, Panama, China und den USA und gibt auf dem BCB seine Erfahrungen weiter.

 

Tobin Ellis ist ein amerikanischer Bartender-Veteran, der Bars, Restaurants und Hotels entworfen hat und seit 1997 Bar-Erlebnisdesign für Kunden wie MGM Resorts, Waldorf-Astoria, Starbucks Coffee Company, Caesars Entertainment, Marriott, Ace Hotels und andere anbietet. Auf dem BCB gibt er „Ratschläge vom ungeschicktesten Bartender, der je gelebt hat.“

 

Visionäre

Vom Bardesign der Zukunft bis hin zum radikalen Umdenken: Alex Ruas, Vijay Mudaliar, Victoria Chow, Stephanie Simbo und Lars Willliams sind Menschen mit Visionen.

 

Alex Ruas war zwölf Jahre als Bartender tätig, bevor er sich seiner jetzigen Leidenschaft gewidmet hat – dem Bar-Design. Der Designer und Unternehmer ist in Oslo ansässig und hat sich zum Ziel gesetzt, die besten Bars der Zukunft zu entwerfen.

 

Die Erkundung des Bartendings auf der Grundlage von Identität, Sourcing und einem verantwortungsvollen Ethos sind Themen von Vijay Mudaliar. Für den Barbetreiber steht stets der lokale Charakter im Fokus, so auch in seiner eigenen Bar, in der von den Produkten über die Einrichtung bis zum Geschirr alles aus der unmittelbaren Region stammt.

 

Victoria Chow ist Gründerin der Hong Konger Cocktailbar und Lifestyle-Marke „The Woods“ und wurde kürzlich bei Forbes „30 Under 30“ für ihre Konzepte genannt. 2017 erweiterte Chow den Betrieb um KWOON, eine „Canned Cocktail-Marke“ und „The Woods Annex“, eine private Acht-Sitzer-Bar, in der sie weiterhin experimentieren und unterrichten kann.

 

Stephanie Simbo hat die Vision, vermehrt eine soziale Komponente in die Spirituosenwelt zu bringen. So möchte die renommierte Frauenrechtlerin und erfahrene Bartenderin zum Beispiel ehemalige Gefängnisinsassen in den Barbetrieb integrieren.

 

Nach einem Literaturstudium und der Arbeit als Set-Designer entdeckte Lars Williams in der Bar- und Restaurantbranche seine wahre Profession und arbeitete unter anderem im Aquavit and WD-50 in New York, im The Fat Duck in England sowie im dänischen Restaurant Noma. Heute ist er Mitbegründer der „free-form spirits” und „flavor company“ Destillerie Empirical Spirits. Hier werden radikal neue, innovative Produkte entwickelt, die den bekannten Produktkategorien widersprechen.

 

Experten

Ein tiefreichendes Branchenwissen und die Leidenschaft für Spirituosen machen Camper English, James Stevenson, Natalie Migliarini, Paul Clarke, Maggie Campbell, Caesario de-Medeiros und Adam MacDonald zu unverkennbaren Experten der Branche.

 

Den Umgang mit oder die Vermeidung gefährlicher und illegaler Zutaten und Techniken, erklärt Camper English. Der Autor wurde erst kürzlich auf Platz 39 unter den einflussreichsten Personen der globalen Getränkeindustrie 2019 gewählt.

 

James Stevenson hat mit seiner Kamera die besten Bartender und Cocktails weltweit eingefangen. Auf dem BCB gibt der Social Media Experte Tipps für erfolgreiche Markenplatzierung und tiefgreifende Influencer Beziehungen.

 

Bartenderin und leidenschaftliche Party-Planerin Natalie Migliarini ist immer auf der Suche nach kreativen Rezeptideen und zeigt zusammen mit James Stevenson unentbehrliche Social Media Tools.

 

Klimawandel geht alle was an: auch die Barszene. Als leitender Redakteur des Imbibe Magazine referiert der Buchautor Paul Clarke zusammen mit Maggie Campbell über die Herausforderungen und Konsequenzen des Klimawandels und inwieweit sich Hersteller, Barbetreiber und Branchenmedien diesem entgegensetzen können.

 

Ihre Branchenkenntnisse als Präsidentin und Chefdistillerin von Privateer Rum, Gründerin der Denver Brewers League, Mitglied des Board of Directors der American Craft Spirit Association und Leiterin deren Spirits Judging Committee widmet Maggie Campbell auf dem BCB gesellschaftlichen Themen wie dem Klimawandel und feiert zusammen mit Lia Jones die Diversität von Spirituosen.

 

Caesario de-Medeiros, ausgebilderer Koch und leidenschaftlicher Spirituosen Educator hat seine Expertise für Markteintrittsstrategien in Afrika in den letzten zehn Jahren mehrfach erfolgreich unter Beweis gestellt. Der Serienunternehmer öffnet auf dem BCB die Schatzkarte für Marken, die sich auf dem überschwemmten Spirituosenmarkt in Afrika über Wasser halten wollen.

 

Adam MacDonald, ehemaliger World Champion Bartender, nutzt seine mittlerweile 20-jährige Berufserfahrung und seine ungebremste Kreativität um Geschäftsstrategien Bars zu entwickeln. Auf dem BCB spricht der Produktdesigner über die How’s and Why’s der Bargestaltung mit Blick auf Mitarbeiter, Gäste und das verbesserte Endergebnis.

 

Tickets

Zum zweiten Mal findet der BCB in diesem Jahr an drei Tagen statt. So haben mehr Fachbesucher die Möglichkeit, die Veranstaltung zu besuchen. Um den Besucherfluss besser planen und verteilen zu können, gibt es ausschließlich Tageskarten. Wer die Messe an zwei oder drei Tagen besuchen möchte, profitiert aber von vergünstigten Ticketpreisen. So kostet das Tagesticket für Fachbesucher 40 Euro, das Upgrade-Ticket auf einen zweiten oder dritten Tag je 30 Euro. www.barconvent.com/tickets

 

Über den Bar Convent Berlin

Der Bar Convent Berlin hat sich seit seiner Gründung 2007 zu einer der führenden internationalen Messen für die Bar- und Getränkebranche entwickelt. Das Who is Who der deutschen und europäischen Bar- und Beverage-Industrie trifft sich jeden Oktober in Berlin, um neue Kontakte zu knüpfen, sich über Produkt-Innovationen zu informieren und in Seminaren weiterzubilden. 2019 findet die Messe vom 7. bis 9. Oktober in der Station Berlin und dem Kühlhaus statt. Erwartet werden rund 14.000 Fachbesucher.

www.barconvent.com

 

Station Berlin & Kühlhaus Berlin
7. – 9. Oktober 2019

 

Quelle: Reed Exhibitions Deutschland GmbH/EventNewsBerlin/BerlinEvent, 15.09.2019, Foto Quelle: Reed Exhibitions Deutschland GmbH