Potsdamer Schlössernacht,Event,EventNews,

Der Countdown zur Potsdamer Schlössernacht 2019 läuft!

Veröffentlicht von

Italienisches Dolce Vita zieht sich durch das gesamte Programm

Jetzt letzte Tickets für die beiden Veranstaltungsabende sichern!

Brandenburg, Berlin– In weniger als drei Wochen findet am 16. und 17. August 2019 die 21. Ausgabe der Potsdamer Schlössernacht statt – ein Open Air Event für Entdecker und Genießer, das in Brandenburg, Berlin und weit darüber hinaus im Umland seit vielen Jahren Kultstatus genießt.

Das Motto dieses Jahr: Una Notte Italiana! Ganz im Zeichen der von den Deutschen so geliebten Kultur und Lebensart Italiens stehend, lädt die Schlössernacht in der einmaligen Parkanlage Sanssouci zu zwei reizvollen Sommernächten mit mediterranem Flair ein.

 

Potsdamer Schlössernacht,Event,EventNews,
Potsdamer Schlössernacht/SchlossSanssouci, Quelle: Michael Clemens

 

Tickets (Freitag, 16.08.2019 – 39,00 €, ermäßigt 29,25 € / Samstag, 17.08.2019 – 44,00 €, ermäßigt 34,00 €) für die Potsdamer Schlössernacht 2019 gibt es auf www.myticket.de und unter 01806 – 777 111 (0,20EUR/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60EUR/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) sowie unter www.potsdamer-schloessernacht.de und an den bekannten Theaterkassen.

 

„Bella Italia“ für alle Sinne zwei Nächte lang im Schlosspark Sanssouci

 

Nicht nur eine original venezianische Gondel von elf Metern Länge, die auf dem Maschinenteich zu finden ist, wird den Besuchern das Gefühl geben, viele hundert Kilometer weiter südlich zu sein. Auch zahlreiche italienische musikalische Acts, wie z.B. das Trio Rosjano, die PopaRaff Band oder Stephan Keane laden zum Verweilen, Genießen und Mittanzen ein. Mehr als 90 Cateringstände versorgen die Besucher mit abwechslungsreichen Leckerbissen. Show-Pizzabäcker am Sizilianischen Garten und unterhalb der Römischen Bäder geben spannende Einblicke in die Geheimnisse einer originalen, leckeren Pizza – Verkostung und Verkauf inklusive. Der besondere Clou in diesem Jahr: Aufgrund des Mottos „Una Notte Italiana“ wird jeder Stand mindestens eine italienische Komponente auf der Karte haben. Und natürlich darf auch in diesem Jahr das extra für die Schlössernacht gebraute Bier „King Fritz“ nicht fehlen.

 

Service-Informationen für die Besucher

 

Um den Besuchern einen kompakten Überblick über alle Darbietungen zu verschaffen und ihnen zu ermöglichen, alle gewünschten Programmpunkte zu sehen, ist bereits jetzt ein Übersichtsplan online erhältlich (Dieser Plan kann auch vor Ort an den Eingängen mitgenommen werden). Die Karte vom Gelände sowie die Programmübersicht helfen, den Besuch schon im Vorfeld zu planen und auf die individuellen Bedürfnisse abzustimmen. Neu in diesem Jahr ist die sogenannte Nachtlichtroute, die all jene Highlights umfasst, die nach Einbruch der Dunkelheit besonders zur Geltung kommen. Besucher, die an den Lesungen der prominenten Schauspielgrößen, wie z.B. Andrea Sawatzki, Christian Berkel oder Katharina Thalbach, in der westlichen Pflanzenhalle des Orangerieschlosses interessiert sind, werden aufgrund der begrenzten Sitzplätze gebeten, rechtzeitig vor Ort zu sein; Einlass ist immer 15 Minuten vor Beginn der jeweiligen Lesung. Wer keinen Sitzplatz in der westlichen Pflanzenhalle ergattert, kann den prominenten Stimmen auch auf der Terrasse vor dem Orangerieschloss lauschen – der Ton wird nach außen übertragen.

Auch in diesem Jahr findet wieder zwei Mal pro Abend (jeweils um 22 Uhr und um Mitternacht) ein großes Lichtspektakel statt. Schauplatz der „Hommage an das Licht“ sind die Jubiläumsterrassen vor dem Orangerieschloss. Der perfekte Ort, um die fulminante Inszenierung zu verfolgen, ist am Rondell auf der Maulbeerallee und im darunterliegenden Parkbereich rund um das Reiterstandbild Friedrichs II.

Weitere ausführliche Informationen gibt es unter www.potsdamer-schloessernacht.de

 

Quelle: Kultur im Park GmbH/Stiftung Preußische Schlösser und Gärten/ redcarpet pr, 01.08.2019, Foto: Potsdamer Schlössernacht/SchlossSanssouci, Quelle: Michael Clemens

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!