Fashion Race Day, Hoppegarten,Berlin,#EventNews

Hoppe Hoppe Reiter! Fashion Race Day Hoppegarten Racing Berlin

Veröffentlicht von

Zwei exklusive Fashion-Shows auf einem über 50 Meter langen Laufsteg mitten in der Natur

Diana-Trial mit Deutschlands besten Rennstuten • Zwei exklusive Fashion-Shows auf einem über 50 Meter langen Laufsteg mitten in der Natur • Hut- und Fashion Contest mit Preisen im Wert von über 3.000 Euro

Berlin- Deutschlands beste Rennstuten geben sich am Pfingstsonntag im seit 2009 in Berlin-Hoppegarten ausgetragene Diana-Trial (7. Rennen) die Ehre. Mit 70.000 Euro dotiert über die Distanz von 2.000 Metern ist dieses Spitzenrennen für dreijährige Stuten die bedeutendste Vorprüfung für Deutschlands zweitwertvollstes Pferderennen, den mit 500.000 Euro dotierten Henkel-Preis der Diana am 4. August 2019 über 2.200 Meter in Düsseldorf. Mit 10 Startern ist ein gutes Feld zusammengekommen, vor allem die Klasse stimmt.

Mit DONJAH (Siegerin im Preis der Winterkönigin) und WHISPERING ANGEL (Siegerin im Ratibor-Rennen gegen starke Hengste) geben die nach Zweijährigenform besten Stuten ihr heiß erwartetes Jahresdebut. Ihnen folgt die Viererphalanx von AKRIBIE, ANNA PIVOLA, BARBADOS und SATOMI, die alle bereits in Gruppe III-Rennen Zweiter oder Dritter waren, bereits mindestens einen Start in 2019 absolviert haben und nach offizieller Leistungseinstufung nur leicht unter DONJAH und WHISPERING ANGEL rangieren.
Die beiden in Hoppegarten von Roland Dzubasz trainierten GLOBAL CLOUD und STEX gehören zumindest auf dem Papier zu den Außenseiterinnen. Allerdings hat Dzubasz in dem Rennen eine exzellente Trefferquote, gewann mit nur wenigen Startern zwei Mal mit Außenseiterinnen (VANJURA in 2010, MEERGÖRL in 2016).

Auch im Rahmenprogramm geht es um richtig viel Geld – 52.000 Euro gibt es zu gewinnen im BBAG Auktionsrennen über 1.600 Meter (4. Rennen). Hier sind die Chancen der 12 Starter breit gestreut. Auch für die Wetter lohnt es sich – in diesem Rennen wird die Viererwette mit einer hohen Garantieauszahlung ausgespielt. Mindestens 10.000 Euro werden an den Gewinner ausgezahlt, der die ersten vier Pferde in richtiger Reihenfolge vorhersagt, bei mehreren Gewinnern wird die Summe aufgeteilt.

Im 6. Rennen kommt die Longines World Championship for Lady Riders nach Berlin. Zwölf Amateurreiterinnen aus sechs Ländern steigen in den Sattel, drei aus Deutschland (darunter Silke Brüggemann mit bisher 74 Siegen) , fünf aus England und je eine „Amazone“ aus Norwegen (Willa Synove Marucssen Schou, aktuell an der Spitze des WM-Rankings), Frankreich (Mathilde Bourillon, aktuell Zweite des WM-Rankings), Österreich (Manuela Slamanig, erster Ritt in der WM) und Schweden.

Zwei exklusive Fashion-Shows auf einem über 50 Meter langen Laufsteg mitten in der Natur

Auch neben den Rennen wird am Fashion Race Day wieder viel geboten. In zwei zwanzigminütigen Fashion-Shows – unmittelbar nach dem 1. und 4. Rennen – präsentieren namhafte und international bekannte Designerinnen und Designer ihre Kollektionen, darunter

  • Lana Müller
  • Marcel Ostertag
  • Isabel Vollrath

Hut- und Fashion Contest mit Preisen im Wert von über 3.000 Euro

Die Jury mit rbb-Moderatorin Britta Elm, Entertainerin Dagmar Frederic, der Berliner Designerin Nanna Kuckuck und der Berliner Hut-Designerin Fiona Bennet wählen beim Hut- und Fashion Contest Sieger, Zweit- und Drittplatzierte in den Kategorien „Best Hat“ und „Best Dressed Couple“ aus, die sich auf Preise im Wert von über 3.000 Euro freuen können:

„Best Hat“ Contest
Elegant, schräg, absurd, genial, fantasievoll oder gerne auch selbst gestaltet. Bringen Sie Ihr Lebensgefühl zum Ausdruck und beweisen Sie Kreativität bei der Hut-Wahl. Der Siegerin/dem Sieger winkt ein Wellness- und Romantik-Wochenende im Schlosshotel Wiechlice in Szprotawa (Lebuser Land, Polen) für zwei Personen sowie ein 400 Euro Gutschein für die Mall of Berlin. Die/der Zweit- und Drittplatzierte erhält einen Gutschein für die Mall of Berlin sowie Champagner aus dem Hause VRANKEN-Pommery.

„Best Dressed Couple“ Contest
Ob beste Freundinnen/Freunde, Mutter/Vater und Kind oder als schickstes (Liebes-) Paar – zeigen Sie sich als Fashion-Dream-Team mit perfekt abgestimmtem Outfit. Das Sieger-Paar freut sich über zwei 625 Euro Gutscheine für die Maybach Boutique / Noble Optic House und zwei 300 Euro Gutscheine für die Mall of Berlin. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten Gutscheine für die Mall of Berlin sowie Champagner aus dem Hause VRANKEN-Pommery.

Die Teilnahme ist ganz einfach: Die Interessenten nehmen im Eingangsbereich den Weg über den roten Teppich, lassen sich in ihrem Outfit von einem professionellen Fotografen in Szene setzen und füllen die Teilnahmekarte aus. Die Gewinner/-innen werden im Laufe des Renntages telefonisch informiert und nach der Siegerehrung des Hauptrennens auf dem Siegerpodest prämiert.

Live DJ Set nach dem letzten Rennen

Zum Ausklang des Renntags wollen Models, Jockeys und viele Gäste natürlich noch feiern – den super Auftritt, den siegreichen Ritt, den Wettgewinn oder einfach nur einen fantastischen Tag im Grünen. Er wird bereits für super Sound bei den Modeschauen sorgen, zum Abschluss des großen Renntags legt DJ Mister Marvelous am Musikpavillion unter den alten Eichen nochmal auf und stimmt die Fans auf die After Work Races am 25. Juli in Hoppegarten, wenn die Berliner Clubszene auf der Rennbahn zu Gast sein wird, ein.

Ein toller Pfingstausflug für die ganze Familie

Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr kommen kostenlos auf die Rennbahn, dazu gibt’s ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm – ebenfalls kostenlos. Während Mama und Papa bei einem Bier an ihrer Wette arbeiten, können sich die Kleinen auf der Hüpfburg austoben, bei einer Kinderspaßwette kleine Preise abräumen oder ihr Jockey-Talent beim Ponyreiten testen. Das Thema der Bastelstraße ist am Fashion Race Day klar: es wird am eigenen Hut gewerkelt und beim Kinderschminken zaubert die Schminkkünstlerin jeden Malwunsch auf die Kindergesichter. Für die musikalische Unterhaltung sorgt Sängerin Dorothea Breil.

In Hoppegarten geht’s mit Mode, Musik, Rennen und Wetten heiß her…

…und da ist ja noch das Wetter! Das soll etwas erträglicher werden. Und draußen vor der Stadt, im Grünen, da ist es immer ein paar Grad kühler, herrliche alte Eichen und Buchen sorgen für Schatten am Führring und im Biergarten. Selbst mit dem günstigsten Ticket, der Sattelplatzkarte, gibt es hunderte kostenfrei Sitzplätze im Schatten im 2. Obergeschoss der Haupttribüne und in der 2. Tribüne. Einlass am Pfingstsonntag ist ab 12:00 Uhr, das erste Rennen startet um 14:00 Uhr.

 

 

Tickets bekommen Sie hier.

Anfahrt zur Rennbahn Hoppegarten – So finden Sie uns

Für das Navi: Rennbahnallee, 15366 Hoppegarten

ÖPNV

Die S-Bahn-Linie S5 fährt im 10-min-Takt nach Hoppegarten (Mark) (Richtung Strausberg). Vom Bahnhof sind es 5 min Fußweg zur Rennbahn. Hier geht’s zum Routenplaner der S-Bahn: http://www.s-bahn-berlin.de/

Auto

Vom Stadtzentrum – die Rennbahn Hoppegarten liegt 19 km östlich vom Alexanderplatz
• Fahren Sie vom Alexanderplatz auf der Bundesstrasse B1/B5 17 km bis zur
• Ampelkreuzung mit dem Gartencenter „Pflanzen Kölle“ auf der linken Seite. Folgen Sie dem Schild „Rennbahn Hoppegarten“ und biegen Sie links ab auf die „Rennbahnallee“.
• Bleiben Sie 1,5 km auf der Rennbahnallee bis zum Parkplatz A

Vom Berliner Autobahn-Ring (A10): – nehmen Sie die Ausfahrt „Berlin-Hellersdorf“ und folgen Sie den Schildern Richtung „Berlin Zentrum“
• Fahren Sie 6,2 km auf der Bundesstrasse B1/B5 bis zur
• Ampelkreuzung mit dem Gartencenter „Pflanzen Kölle“ rechts von Ihnen. Folgen Sie dem Schild „Rennbahn Hoppegarten“ und biegen Sie rechts auf die „Rennbahnallee“ ab.
• Bleiben Sie 1,5 km auf der Rennbahnallee bis zum Parkplatz A

 

Quelle: Rennbahn Hoppegarten GmbH & Co. KG, 06.06.2019, Foto: Fashion Race Day Hoppegarten Racing Berlin, Quelle: Rennbahn Hoppegarten GmbH & Co. KG

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!