Pergamon,Panorama,Berlin

Pergamon-Panorama

Veröffentlicht von

Pergamon-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi

Berlin- In dem neuen Pergamon-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi sind Originalteile des Pergamonaltars sowie eine Videoinstallation zum Pergamonaltar zu besichtigen.

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz errichtete einen temporären Ausstellungsbau. «Pergamon. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi» entstand gegenüber der Berliner Museumsinsel zwischen Kupfergraben und der S-Bahntrasse.

Panorama einer antiken Metropole bei Tag und Nacht

Die Attraktion führt die Besucher in das Jahr 129 n. Chr. in die griechisch-antike Stadt Pergamon in Kleinasien. In dem Panorama ist die römische Zeit unter Kaiser Hadrian dargestellt. Eingebettet in die Terrassen der Akropolis auf einem 300 Meter hohen Burg fügen sich die imposanten Bauwerke mit ihren Tempeln und einem Theater in die hügelige Landschaft nahe der Westküste in der heutigen Türkei ein. Das Kunstwerk wird von einem Klangteppich und einer Lichtinstallation untermalt, welche den Wechsel von Tag und Nacht simuliert.

Fakten zum Panoramakunstwerk

Das Rundgemälde von Yadegar Asisi hat einen Umfang von 104 Metern und ein Höhe von 30 Metern. Die 35 miteinander vernähten Textilbahnen sind aus Polyester, welche im Transfer-Sublimationsverfahren bedruckt wurden. So ergibt sich eine Bildfläche von insgesamt 3100 Quadratmetern.
Pergamon. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi
Eröffnung am 17. November 2018
täglich von 10 bis 18 Uhr, Donnerstag von 10 bis 20 Uhr
Pergamon-Panorama
Am Kupfergraben 1

10117 Berlin
Eintritt: 19 Euro (inklusive Pergamonmuseum), ermäßigt 9,50 Euro; Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr erhalten freien Eintritt

Quelle: Senatsverwaltung für Kultur und Europa, 11.03.2019, Foto: Pergamon. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi, Quelle: Asisi/ Tom Schulze

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!