Potsdamer Lichtspektakel, Potsdam,Freizeit,Unterhaltung,Lichtinszenierungen,#EventNews

Potsdamer Lichtspektakel bis Sonntagnacht

Veröffentlicht von

Potsdamer Lichtspektakel- erhellt 30 Gebäude in Potsdam in besonderen Farben. Bild-Projektionen, Video-Mapping und viele außergewöhnliche Effekte

 

In diesem Jahr findet zum 3. Mal vom 2. bis 4. November, täglich von 17 bis 23 Uhr, das Potsdamer Lichtspektakel statt. Die Veranstaltung stellt künstlerische Outdoor-Lichtinszenierungen im gesamten Stadtgebiet aus und möchte in jedem Jahr ein Gebäude im Rahmen des zu entwickelnden Lichtkonzeptes dauerhaft beleuchten, um nach und nach das Licht in die Stadt zu bringen.

 

Die Besucher können in diesem Jahr einige neue Standorte entdecken, darunter auch die Biosphäre Potsdam. Sie bietet ein Programm unter dem Titel „Magische Dschungelnächte rund um den Urwaldsee“ an. Harfenmusik am Urwaldsee und exotische Kulinarik unter Palmen laden zum Entdecken und nächtlichem Abenteuer ein. Ganz in der Nähe, am Belvedere auf dem Pfingstberg sorgen die Akteure für eine loungige Verweil-Atmosphäre an diesem mystisch-schönem Ort.

Die Bahnhofspassagen stehen dieses Jahr für Interaktivität: die Gäste können Lichtskulpturen ihre eigene künstlerische Note verleihen und sie kreativ leben lassen. Auf der Fassade Richtung Babelsberger Straße wartet das Computerspiel „Snake“ darauf, von den Besuchern auf der Fassade gespielt zu werden. Auch das ILB-Gebäude, der Alte Markt mit dem Potsdam Museum, der Nikolaikiche und das Fortuna-Portal des Landtags Brandenburg werden ebenfalls in neuem Gewand zu sehen sein.

 

Zum ersten Mal wird auch das Rathaus in der Friedrich-Ebert-Straße erstrahlen. Die Potsdam Tourismus Marketing GmbH bietet an allen Veranstaltungstagen jeweils um 17 und 19 Uhr einen geführten Lichtspaziergang an, der an der Tourist-Information in den Bahnhofs-passagen startet und im Holländischen Viertel endet. Tickets sind in den Tourist-Infos im Stadtgebiet oder über das Buchungssystem www.reservixx.de erhältlich. Das Holländische Viertel lädt mit seinem Lichtermarkt zum Genießen und Verweilen ein und bildet mit Live-Performances und Gastronomie das Zentrum des Festes, bei dem auch wieder das Quartier Schiffbauergasse, der Nikolaisaal Potsdam und das Stern-Center mit Illuminationen präsentieren werden.

 

Zum Mitmachen gibt es dieses Jahr das erste Mal einen Fotowettbewerb. Das Siegerbild wird im Potsdam-im-Licht-Kalender veröffentlicht. Einsendeschluss für die Fotos ist Montag, 6. November 2018.

 

03.11.2018 – 17:00 bis 23:00
04.11.2018 – 17:00 bis 23:00

 

Quelle: Landeshauptstadt Potsdam, 03.11.2018, Foto: Nauener Tor im Lichterglanz (© Enrico Verworner

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!