Katharine Mehrling & Band, vive la vie,Berlin,Chanson,Musik,Freizeit,Unterhaltung,#VisitBerlin

Premiere: Katharine Mehrling & Band

Veröffentlicht von

vive la vie

Chanson

2. – 14. Oktober 2018, 20.00 Uhr, So 19.00 Uhr

Berlin- Sie liebt es in der Bar jeder Vernunft aufzutreten, in intimer Atmosphäre, persönlich und pur, en direct. Ein Hauch von Eleganz, joie de vivre und Jazz weht durch das Spiegelzelt, wenn diese besondere Künstlerin mit der Ausnahmestimme auf der Bühne zu erleben ist.
Mit diesem Abend „vive la vie“ feiert sie das Frausein in all seinen Facetten. Ihre Lieder zelebrieren das Leben, die Liebe und vor allem die Kraft der Weiblichkeit. Katharine Mehrling, der Star der Berliner Bühnen, verneigt sich vorgroßartigen bekannten und verkannten Künstlerinnen, die sie inspirieren und immer wieder bereichert haben. Da fallen die Namen so unterschiedlicher Frauen wie Chavela Vargas, Shirley Bassey, Edith Piaf, Peggy Lee oder Inge Brandenburg und versprechen eine außergewöhnliche Mischung.

„Geschichten erzählen und Musik machen, und das über alle Genres, Stile, Sprachen und sonstigen Grenzen hinweg“. Das will sie und das tut sie mit unbändiger Lebenslust, Leidenschaft und geballter Weiblichkeit. Begleitet wird Katharine Mehrling von ihren fabulösen musiciens de Jazz Ferdinand von Seebach: Klavier, Posaune, Tuba Stephan Genze: Schlagzeug, Percussion HD Lorenz: Bass Jo Gehlmann: Gitarre

 

VIVE LA VIE – Trailer

 

Weitere Infos unter

www.katharine-mehrling.de

Karten-Telefon 030-883 15 82 oder

tickets@bar-jeder-vernunft.de

Karten inkl. aller Gebühren: VVK € 24,80 – 39,90

Abendkasse € 21,80 – 34,90 Ermäßigte Karten: € 12,50

BAR JEDER VERNUNFT

Cabaret – Theater – Restaurant
Schaperstr. 24
10719 Berlin

 

BAR JEDER VERNUNFT: Mehrling au Bar – Piaf, Aznavour & besondere Lieder (Trailer)

 

Katharine Mehrling- Zur Person

Katharine Mehrling lässt sich in keine Schublade stecken: Sie ist Schauspielerin, Sängerin, Songschreiberin und Entertainerin. Im Jazz ist sie genau so Zuhause wie im Chanson, sie singt in verschiedenen Sprachen und wird auf der großen Bühne der Komischen Oper genau so gefeiert wie im intimen Spiegelzelt der Bar jeder Vernunft.

In Hanau geboren, in einem hessischen Dorf aufgewachsen, zog es sie schon früh in die Metropolen London, Paris und New York. Seit 2000 lebt Katharine Mehrling in Berlin, wo sie viermal mit dem Publikumspreis „Goldener Vorhang“ als beliebteste Schauspielerin ausgezeichnet wurde: für ihre Darstellung der Judy Garland am Schlosspark Theater in END OF THE RAINBOW, ihre Rollen am Renaissance-Theater in FAST NORMAL/NEXT TO NORMAL und EWIG JUNG, sowie an der Komischen Oper Berlin in Barrie Koskys Inszenierungen ARIZONA LADY und BALL IM SAVOY; 2016 für ihre Eliza Doolittle in MY FAIR LADY an der Komischen Oper Berlin. Außerdem wurde ihr 2016 der B.Z.- Kulturpreis verliehen.
Studiert hat sie Schauspiel und Musical Theatre am London Studio Centre und am Lee Strasberg Theatre & Film Institute in New York. Ihr Bühnendebüt gab sie im Old Vic Theatre als Chrissy in HAIR, als einzige Deutsche im Londoner West End.

Zu ihren Erfolgen zählen unter anderem die Titel und Hauptrollen in IRMA LA DOUCE, PIAF, CABARET, SOME LIKE IT HOT, FUNNY GIRL, KISS ME KATE, DIE DREIGROSCHENOPER, BLEIB NOCH BIS ZUM SONNTAG und EVITA, letztere im Ronacher Theater, Vereinigte Bühnen Wien.

Das Film- und Fernsehpublikum konnte Katharine Mehrling in dem Bryan-Singer-Film OPERATION WALKÜRE und der TRAUMSCHIFF-Folge „Mauritius“ sehen. In dem in Kapstadt gedrehten Sat1 Film LIEBE AUF DEN ERSTEN TRICK spielt sie an der Seite von Dieter Hallervorden, Veronica Ferres und Steffen Groth.

Ihrer Liebe zum Jazz und dem französischen Chanson widmete sie sich in ihren Programmen und auf ihren CDs HOMMAGES, BONSOIR KATHARINE, PIAF AU BAR, MEHRLING AU BAR und AM RANDE DER NACHT. Das Album AM RANDE DER NACHT hat sie zusammen mit Jazzlegende Rolf Kühn geschrieben und in den Berliner Hansa Studios produziert. Es folgte ihre gleichnamige Personality Show im Wintergarten Varieté. Dafür wurde ihr von Gitte Haenning der Lale Andersen Förderpreis verliehen. Sie gab Konzerte mit der HR Big Band, der Big Band der Deutschen Oper, den Brandenburger Symphonikern, dem Philharmonischen Orchester Kiel, dem Philharmonischen Orchester Freiburg und mehrfach mit dem Babelsberger Filmorchester. Ihr Konzert mit der NDR Radiophilharmonie KATHARINE MEHRLING SINGT PIAF (Dirigent: Enrique Ugarte) wurde im NDR Kultur Radio übertragen. 2015 feierte sie an der Komischen Oper mit großem Orchester in zwei Konzerten den 100. Geburtstag von Edith Piaf, in Anwesenheit des Piaf Komponisten Charles Dumont.

Sie ist Preisträgerin des Bundeswettbewerbs Gesang. 2013 war sie die Jury-Präsidentin des Wettbewerbs und moderierte, wie auch 2017, die Gala der Preisträger im Friedrichstadtpalast.

 

Quelle: Bar jeder Vernunft Veranstaltungs-Organisations-GmbH, 17.09.2018, Foto: Katharine Mehrling in der BAR JEDER VERNUNFT © Xamax