Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Konzert 03.04.2018

Veröffentlicht von

DUO ZIKR Jubiläumskonzert -Das Mysterium des Kelches-

Berlin- Gesangssinfonie gemeinsam mit dem Sextett „Stimme des Feuers“ und den Organisten Thomas Noll

Am 3. April, dem 25. Geburtstag des DUO ZIKR, findet in Berlin im Rahmen einer Tournee durch Europa das Jubiläumskonzert des Duetts statt. Mit dabei sind das Sextett „Stimme des Feuers“ und der Organist Thomas Noll. Die Künstler bringen die Gesangssinfonie „Das Mysterium des Kelches“ zu Gehör. Das DUO ZIKR, das weltweit einmalige Theater der Gesangsimprovisationen, besteht aus den Sängern Olga Tkatschenko und Igor Silin. In ihrem Schaffen stützen sie sich nicht nur auf alte Traditionen der Musikkultur, sondern begeistern gleichzeitig mit einem ganz eigenen Gesangsstil und einer neuen musikalischen Ästhetik. Ihr Gesang lässt sich keinem gewöhnlichen Genre zuordnen, ihre Kompositionen sind durchdrungen von verschiedenen musikalischen Richtungen – von klassischer Musik und Volksgesang bis hin zum modernen Freejazz.

Das Duett verwendet eine originelle Gesangstechnik, eine Mischung aus klassischer Vokalmusik und archaischem Gesang ohne Text – das macht die Stücke des DUO ZIKRs für Menschen aller Nationalitäten erlebbar. In den vergangenen 25 Jahren gab das Duett in vielen Ländern Konzerte, unter anderem in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Australien, USA, Spanien, Finnland, Hongkong, Russland, Ukraine, Slowakei und Israel.

Olga und Igor fasziniert und inspiriert in ihrem Schaffen das Arbeiten mit der Stimme, die Möglichkeit, immer neue Facetten heraus zu kitzeln und direkt auf der Bühne zu improvisieren. Die Sänger zeigen, dass die menschliche Stimme wie ein Instrument klingen kann und ohne Worte das Innere der menschlichen Seele zum Klingen bringt.

Die beiden Künstler sitzen sich auf der Bühne gegenüber und ganz leise, wie von innen aus dem Körper heraus entwickelt sich der erste Laut, wird aufgenommen, um frei zu improvisieren und mit Tönen, Klangfarben und Stimmen zu spielen.

Die Stimmen verfolgen ihr eigenes Thema und finden doch zusammen und harmonieren miteinander. Mit sparsamen Gesten, einer leichten Handbewegung, einem Wimpernschlag oder einer Kopfdrehung gehen sie auf ihr Publikum zu und ziehen die Zuhörer in ihren Bann, binden sie in ihre Stücke ein und verschmelzen mit ihnen zu einer Einheit. Die Musiker besitzen die einzigartige Fähigkeit, die Gedankenwelt anderer zu erahnen und dies spontan in ihren Gesängen umzusetzen. Genau deshalb bevorzugen Olga und Igor Liveauftritte!
Das Konzert des DUO ZIKRs in Berlin verspricht für alle Musikbegeisterten ein einmaliges Erlebnis zu werden.

DUO ZIKR

Datum: 3. April

Beginn: 19:30 Uhr

Ende: 21:30 Uhr

Ort: Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, 10789 Berlin

Tickets: 32 €, ermäßigt 21 €; erhältlich über die Konzertagentur Eventim (www.eventim.de) und den regulären Vorverkauf.

Vorläufige Konzerthomepage:

www.duozikr.de

 

Event-info (EN)

As a part of their European tour, DUO ZIKR will give a concert in Berlin to celebrate their 25th anniversary. The duet will perform “The Mystery of the Cup”, a vocal symphony. Performance will be accompanied by organist musician Thomas Noll and “The Voice of the Fire” sextet.

Duo Zikr is a vocal improvisation theater by Olga Tkachenko and Igor Silin. This is the only vocal improvisation theater in the world. The singers draw their inspiration from the ancient musical traditions of the world, but also innovate and offer spectators a new style, new sound and a new type of musical aesthetics. The original compositions of Duo Zikr strive to be free from genre stereotypes, carrying reminiscence of a variety of styles from classical music to ethnic motives and contemporary free jazz.

Duet uses a unique singing technique which blends vocalizations used in classical cameral singing with the archaic traditions of ethnic voicing styles. The latter often include singing without lyrics, the so-called free keynote-less vocalizing – a style which resonates with people in every part of the world.

In the 25 years of duet’s history the singers successfully performed in Germany, France, Great Britain, Italy, Australia, USA, Spain, Finland, Hong Kong, Russia, Ukraine, Slovakia, Israel and other countries.

Inspired by the endless potentials of human voice, singers create unique music engendering it while being on stage. They demonstrate that human voice can sound like an organ, bringing forward that which cannot be expressed by words: the life of human soul.

…They step out towards the spectators, sit down facing each other, and we hear the first sound coming forth, quite, as if coming from deep inside, to be caught by another voice and carried up into the heights of free improvisation. The voices weave together, each following its own theme.

While their voices unite into an organ-like sound, the artists perform an ascetic spectacle – a light gesture, a turn of the head, a flutter of lashes – tuning the spectators into the co-creation of music and into witnessing the world of the soul.

The show of DUO ZIKR in Berlin is a rare opportunity for those who seek to touch the sublime through the power of art. It may be once in a lifetime opportunity to co-create music and to hear one’s own soul’s tune in the voices of Olga Tkachenko and Igor Silin.

Vorläufige Konzerthomepage:

www.duozikr.de

Social Media:

https://plus.google.com/+chronotope1

https://www.facebook.com/chronotope.ru/

https://www.youtube.com/user/chronotope1/

https://www.instagram.com/spirit_art_love/

https://twitter.com/inzhewatkin

#DUOZIKR
Quelle und Foto: Agentur achilles:pr