Berlin,#Weihnachtscircus ,Freizeit,Unterhaltung,News,Kultur,#Weihnachtscircus

24. Berliner Weihnachtscircus bis 07.01.2018

Veröffentlicht von

Menschen, Tiere, Sensationen am Olympiastadion

Berlin- Bald ist es so weit und der Duft von Sägespänen, Popcorn und Tieren liegt über Berlin. Innerhalb kürzester Zeit verwandelt sich der Parkplatz P1 am Olympiastadion wieder in eine Stätte die zum Träumen und Staunen einlädt – Der Original Berliner Weihnachtscircus präsentiert vom 09. Dezember 2017 bis 07. Januar 2018 ein vollkommen neues Gala-Programm auf Weltniveau!

Seit 24 Jahren zählt der Berliner Weihnachtscircus am Olympiastadion zur Weihnachtstradition in der Hauptstadt und begeistert alle Generationen. Entsprechend hoch darf die Erwartungshaltung auch an das neue Programm sein. Direktor Alois Spindler zeigt einen einzigartigen Mix aus traditioneller und moderner Zirkuskunst.

Besonders stolz ist man in diesem Jahr darauf, gleich zwei internationale Star-Nummern erstmals für ein Engagement in Berlin verpflichten zu können: Carmen Zander ist die einzige Frau, die sich in einen Käfig mit fünf Tigern traut. Mit viel Liebe und Charme präsentiert die Leipziger Tiger-Queen ihre fünf Raubkatzen. Kein Wunder, dass sie direkt im Anschluss an das Engagement beim Berliner Weihnachtscircus nach Monte Carlo zum renommierten internationalen Circus-Festival auf Einladung von Prinzessin Stephanie von Monaco reist.

Die Flying Weiß jun. sind wahre Hasardeure der Lüfte – Die vier Ungarn fliegen kreuz und quer unter der Zirkuskuppel und zeigen unter anderem auch den legendären Salto Mortale am Flugtrapez.

Besonders groß ist wie gewohnt die Artenvielfalt im Berliner Weihnachtscircus am Olympiastadion. So sind einzigartige Giraffen, vier afrikanische Elefanten und ein Flusspferd im Programm zu sehen. Auch Pferde, Ponys, Zebras, Kamele, Lamas und Alpakas beeindrucken mit ihrem Können das Publikum.

Auch auf artistischer Seite besteht das Programm aus lauter Highlights. Ob spektakuläre Luftakrobaten, einzigartige Rollschuh-Artisten, moderne Hula-Hoop-Darbietungen oder kraftvolle Handstand-Akrobaten – Im Berliner Weihnachtscircus am Olympiastadion ist für jeden Geschmack etwas dabei. Für den Spaß sorgt unter anderem der erfrischende Clown Peppino.

 

Beitrag TV Berlin Weihnachtscircus 2016

 

Traditionell findet an Heiligabend die Weihnachtsvorstellung statt, bei der jedes Kind ein Geschenk vom Weihnachtsmann erhält und an Silvester gibt es wieder die große Gala mit Musik & Tanz bis in die Nacht.

Nur für kurze Zeit lädt der Berliner Weihnachtscircus zum Träumen und Staunen ein. Tickets gibt es bereits ab 8 € im Internet unter www.berliner-weihnachtscircus.de. bei allen EVENTIM-Vorverkaufsstellen sowie unter Hotline 0171 – 473 07 26.

 

Tiere,Weihnachtscircus ,Olympiastadion,Kultur,Freizeit,Unterhaltung,
Berliner Weihnachtscircus,, Quelle: Carmen-Zander

 

Am Olympiastadion

Parkplatz P1 (Olympische Straße 46, 14052 Berlin)

Sa., 09. Dezember 2017 – So., 07. Januar 2018

Vorstellungen:
Festliche Premiere am 09.12.2017 um 20.00 Uhr

dann Täglich um 16.00 Uhr & 20.00 Uhr Sonntags nur um 11.00 Uhr & 16.00 Uhr

Ausnahmen: Heiligabend nur um 14.00 Uhr

Silvester nur um 16.00 Uhr & 20.00 Uhr (Gala!)

13. / 14. / 20. / 21. Dezember & 01. / 02. Januar nur um 16 Uhr

11. / 12. / 18. / 19. Dezember & 03. / 04. Januar keine Vorstellungen!

GROSSE FAMILIENTAGE:

Das komplette Programm zum halben Preis auf allen Plätzen am

13. / 14. / 20. / 21. / 27. / 28. Dezember & 01. / 02. Januar

SILVESTER-GALA:

Am 31. Dezember um 20 Uhr mit Sektempfang, Tanz & Musik bis in die Nacht!

Eintritt: 40,00 € Erwachsene / 35,00 € Kinder

Eintrittspreise Kategorie Erwachsene Ermäßigt

1. Loge 32, – € 28, – €

2. Loge 30, – € 26, – €

1. Platz 26, – € 22, – €

Rang 16, – € 12, – €
Kinder unter 2 Jahren frei; Ermäßigte Preise für Kinder (2-14), Rentner und Schwerbehinderte (mit Ausweis) Im Vorverkauf zuzüglich Gebühren!

Vorverkauf Im Internet unter www.berliner-weihnachtscircus.de, bei allen

CTS/EVENTIM-Vorverkaufsstellen,

sowie ab 06.12. täglich von 10 – 12 Uhr an den Circuskassen

Infos & Reservierung unter 0171 / 473 07 26 & 0177 / 371 76 59

Quelle und Foto:Berliner Weihnachtscircus, Eine Produktion des Circus Voyage

 

3 Kommentare

  1. Es war sehr schön, nach so langer Zeit mal wieder echte Zirkusluft schnuppern zu können und die wechselnden Akrobatik- Tier- und Clownsnummern zu bewundern…
    Ein sehr abwechslungsreiches Programm mit Spannung, Nervenkitzel und charmantem Humor hat uns erfreut, war professionell moderiert, nur den Conferencier haben wir teilweise weniger gut verstanden.
    Der Trommelwirbel zum dreifachen Salto mortale am Trapez hat alte Kindheitserinnerungen wachgerufen und bestimmt auch neue ins Unterbewusstsein transportiert…Sympathische Künstler mit großartigen Kunststücken!

  2. Ein sehr schöner Circus. Wir konnten uns auch die Tiergehege anschauen. Es ist natürlich nicht wie in der freien Wildbahn, aber wesentlich mehr Platz als wir erwartet hätten. Die Tiger können Tagsüber jederzeit aus den Käfigen in ein knapp 200qm Gehege wechseln und zurück. Somit kann ich die angeblichen, johlenden Tierschützer vor dem Zelt nicht verstehen. Die sollten mal nach Afrika oder Thailand gehen, da gibt´s wirklich was zu tun.

Kommentare sind geschlossen.