Stermann & Grissemann ,Gags, Gags, Gags,Berlin,Freizeit,Unterhaltung,Comedy,Kabarett

„Gags, Gags, Gags!“

Veröffentlicht von

Stermann & Grissemann

„Gags, Gags, Gags!“

Kabarett

vom 14. + 15. November 2017 um 20.00 Uhr

Berlin- Das Universum des österreichisch-deutschen SatirikerDuos Stermann & Grissemann bestehend aus feiner bis grober Beschimpfung, Sinnsabotage und Selbstdemontage, Nonsens, bizarrer Parodie, Persiflage und Polemik – erlaubt sich eine neue, nicht geahnte Ausdehnung.

„Eigentlich zu gut für’s Fernsehen“ (John Cleese), flitzen die beiden erstklassig geschmeidig durch den selbst gesteckten Gag-Slalom. Schwindlig kann einem werden davon, aber keiner, nicht mal der Deutsche Stermann, verirrt sich je ins Sentimentale oder langweilt durch die Verwendung öder kabarettistischsozialdemokratischer Pointen.

Es ist wie immer: Keine Sekunde mit Stermann und Grissemann ist Zeitverschwendung.

Gags, Gags, Gags …

 

Weitere Infos unter www.stermann-grissemann.at

Karten-Telefon 030-390 665 50 oder

tickets@tipi-am-kanzleramt.de

Karten inkl. aller Gebühren: VVK € 24,50 – 29,50 // Abendkasse € 20,80 – 25,10

Ermäßigte Karten: € 12,50

Pressestimmen

„Ein Höhepunkt mitteleuropäischer Humorartistik“ (Sir Peter Ustinov, noch zu Lebzeiten)

„Das Schlechteste nicht“ (Jon Stewart)

„Wer?“ (Bundeskanzler Christian Kern)

Keine Biografie

Angesichts der Tatsache, dass Dirk Stermann in „STERMANN“ an jedem der 294 pro Kalenderjahr stattfindenden Auftrittsabende bereit sein wird, dem Publikum alles, was dieses schon immer über ihn wissen wollte, zu beantworten, wäre der Versuch einer Biografie hier kläglich zum Scheitern verurteilt.

Hier deshalb „Zahlen, Daten, Fakten“, die an einem dieser hochemotionalen Bühnenabende ja nur fehl am Platz sein könnten: Der österreichische Radiosender FM4 ist die Heimat von Christoph Grissemann und Dirk Stermann. Woche für Woche setzen sich die zwei an die Mikrofone und tragen in „Salon Helga“ absurde Hörspiele vor. Im RBB waren sie als Grissemann & Stermann von 1998 bis 2011 jeden Sonntag auf Radio Eins mit ihrer Satiresendung „Show Royale“ vertreten. Hinzu kommen Bühnen-Auftritte im gesamten deutschsprachigen Raum, Buchveröffentlichungen, DVDs und CDs. 1999 feierten Christoph Grissemann und Dirk Stermann „Das Ende zweier Entertainer“ mit ihrem ersten Kabarettprogramm, um schließlich mit „Die Karawane des Grauens“ (2000) wieder aufzuerstehen. „Willkommen in der Ohrfeigenanstalt“ (2002) und „Harte Hasen“ (2005) gingen dem Programm „Die Deutsche Kochschau“ voraus, das von 2007 bis 2011 für volle Hallen und Begeisterung sorgte. Internet-Clips wie „Die Deutsche Kochschau“, „Alpenzoo“, „Club 2“ oder „Andi & Alex“ ließen ihren Bekanntheitsgrad binnen kürzester Zeit in die Höhe schnellen. 2011 sorgten die fulminanten Geschichten um die „Fischers“für Furore im TV und auf youtube. Zehntausende Fans verfolgen den Alltag der beiden Komiker auch via Facebook.

Seit Mai 2007 führen Stermann & Grissemann durch die wöchentliche Late Night Show „Willkommen Österreich“ im Rahmen der Donnerstag Nacht auf ORF 1.

 

Stermann (l) & Grissemann (r)
© Udo Leitner

Stermann & Grissemann
„Gags, Gags, Gags!“

20:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

Große Querallee, 10557 Berlin

 

Quelle:TIPI AM KANZLERAMT, Theater, Show, Entertainment in Berlin, Foto: Stermann & Grissemann (von links) © Udo Leitner