Die Philharmoniker in der Waldbühne 2018

Veröffentlicht von

Goodbye, Sir Simon:

Finales Konzert als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker

Die Philharmoniker in der Waldbühne 2018

Der Vorverkauf für das traditionelle Saisonabschlusskonzert beginnt

Mit dem kommenden traditionellen Saisonabschlusskonzert der Berliner Philharmoniker in der Waldbühne am Sonntag, den 24. Juni 2018 geht eine Ära zu Ende: das Orchester verabschiedet sich von seinem Chefdirigenten Sir Simon Rattle.

Zu diesem besonderen Anlass darf man sich auf eine ungewöhnliche Programmzusammenstellung freuen: Es erklingen u. a. die Chantsd’Auvergne von Joseph Canteloube, jene Liedsammlung, in der der französische Komponist und Volksmusikforscher die Gesänge der Auvergne für Gesangsstimme und Orchester bearbeitet hat. Ihr pastoraler, von den Schönheiten der Natur inspirierte Ton macht diese Lieder, welche die tschechische Opernsängerin Magdalena Kožená vorträgt, zu einem idealen Programmpunkt für die sommerliche Naturkulisse der Waldbühne.

Bei den Zugaben – um es mit Sir Simons Worten auszudrücken »same procedure as every year« – können sich natürlich alle auf Paul Linckes mitreißenden Marsch Berliner Luft freuen, der bei keinem Waldbühnenkonzert als Zugabe fehlen darf und die gesamte Waldbühne stets in Hochstimmung versetzt.

Karten (ab 24,00 EUR) für das von

Concert Concept präsentierte Saisonabschlusskonzert der Berliner Philharmoniker in der Waldbühne am 24. Juni 2018 gibt es

unter www.myticket.de,

unter 01806 – 777 111 (0,20EUR/ Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60EUR/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Einlass ab 18:00 Uhr, Beginn um 20:15 Uhr.

 

Programm:

George Gershwin Cuban Overture

Gabriel Fauré Pavane

Joseph Canteloube (de Malaret) Chantsd’Auvergne (Auswahl)

Aram Chatschaturjan Suite aus dem Ballett Gayaneh

Ottorino Respighi Pini di Roma