1. Szenische Lesung des Hit-Musicals von Ralph Siegel JOHNNY BLUE Am 7. November um 20 Uhr im WINTERGARTEN

Veröffentlicht von

1. Szenische Lesung des Hit-Musicals von Ralph Siegel

 JOHNNY BLUE
Am 7. November um 20:00 Uhr im WINTERGARTEN

Deutschlandpremiere! Die 1. Szenische Lesung von JOHNNY BLUE, dem Hit-Musical von Erfolgsproduzent Ralph Siegel, kommt am Montag, den 7. November um 20 Uhr auf die Wintergarten-Bühne!

Tauchen Sie ein in die tragikomische Geschichte um den blinden Sänger Johnny, der vom Teufel verführt und durch die Liebe gerettet wird. Genießen Sie das Stück live vorgetragen, mit allen Dialogen und Songs, präsentiert von den Ensemble-Darstellern (mit dabei u.a. Friedrich Rau, Eveline Suter, Dieter Landuris, u.v.m.) und einem Chor. Ebenfalls anwesend sind Ralph Siegel, Buch-Autor Klaus Chatten und Texter Bernd Meinunger.
Karten ab 20,00€ (zzgl. 10% VVK & 2€ SysG) für JOHNNY BLUE sind erhältlich unter der
Telefonnummer: 030-588 433 oder zum bequemen Selberdrucken zu Hause unter
www.wintergarten-berlin.de sowie an den bekannten Vorverkaufskassen.
STORY:

Der blinde Johnny, ein leidenschaftlicher, junger Sänger aus einer Kleinstadt im Ruhrgebiet, wird von seinem Cousin Nick immer wieder dazu gedrängt, endlich den großen Durchbruch anzugehen. Erst als seine Mutter beschließt in Frührente zu gehen und das Geld knapp wird, lässt er sich über seine Tante Hilde, eine russische Milliardärsgattin, den Kontakt zu der Musikmanagerin Senta in Berlin vermitteln.
Senta ist ein lispelndes Zwischenwesen – weder Mann noch Frau – und von einer angsteinflößenden Eiseskälte. Johnny darf ihr vorsingen und wird von ihr sofort unter Vertrag genommen. Sie schickt ihn auf ein Ost-West-Festival nach Moskau, das Johnny gewinnt. Er begibt sich auf eine kraftraubende Europatournee, wird ein immer größerer Star, aber die Beziehung zu seiner Freundin Anna leidet unter dem beruflichen Aufstieg. Da Anna ein Feuermal im Gesicht trägt, steht sie laut Senta der Karriere von Johnny im Weg, und für ihn wird flugs eine Beziehung zu einem jungen Model arrangiert. Senta spinnt ihr Netz immer enger um Johnny, um ihm in einem Moment, in dem er völlig alleine ist, ihre wahre Identität zu enthüllen: Senta ist Mephisto, eine Teufelin.
Im Tausch gegen seine Seele will sie ihm sein Augenlicht zurückgeben. Johnny lässt sich auf den Pakt ein. Für zwei Monate. Wenn Senta dann auf Johnnys Wunsch ihr Teufelswunder rückgängig machen soll, bekommt sie auch seine Seele nicht. Von der erschütternden Heilung ist unser Held völlig überfordert. Senta führt ihn in den berühmten Moskauer Ray Club und konfrontiert ihn mit der verführerischen Fleischlichkeit des Seins.
Johnny verändert sich. Er wird immer mehr zu einem selbstsüchtigen Star, der auf seiner Erfolgsspur Anna völlig vergisst. Diese aber gibt den Kampf um die Liebe ihres Lebens nicht auf, stellt sich Senta, ringt ihr ein Versprechen ab und rettet in einem spektakulären Showdown mit Johnnys Familie und den Geistern der Ahnen Johnny vor der Verdammnis.

JOHNNY BLUE ist die tragikomische Geschichte eines guten Menschen, der in Versuchung gerät. Vor allem aber natürlich ist dieses Musical ein Feuerwerk der Hits von Ralph Siegel mit »Moskau«, »Ein bisschen Frieden«, »Dschinghis Khan«, »Theater«, »Papillon« u.v.m. Und natürlich darf der Titelsong nicht fehlen: »Johnny Blue«.

CAST:

JOHNNY BLUE – Friedrich Rau

ANNA – Eveline Suter

SENTA – Dieter Landuris

NICK – Andrea Pagani

LUISE – Kira Primke

HILDE – Bettina Meske

IGOR – Thorsten Tinney

TATJANA – Hellen Swantje Wecker ERZÄHLER – Nikolas Gerdell

MUSIKALISCHE LEITUNG – Carsten Gerlitz

@eventnews.berlin

Ralph_Siegel@Wintergarten.Berlin

JOHNNY BLUE – 1. Szenische Lesung im Wintergarten Varieté 07.11.2016 | um 20 Uhr