Lesbisch-Schwule Stadtfest Queer Days vom 15.Juli bis 24. Juli

Veröffentlicht von

Die Berlin Queer Days bilden mit einem bunten Straßenprogramm einen Rahmen um den Christopher Street Day und das lesbisch-schwule Stadtfest.

In diesem Sommer 2016 findet das erste mal die Berlin Queer Days statt. Zehn Tage lang wird der Potsdamer Platz eine Veranstaltung ein vielseitiges Programm aus Entertainment, Show und Infoständen bieten. Willkommen sind Menschen aller sexuellen Orientierungen, Geschlechtsidentitäten und Nationalitäten. Unter dem Motto „Wir stehen zusammen, Grenzenlos!“ wollen die Veranstalter ein Zeichen setzen gegen den zunehmenden Rechtspopulismus und die Gewalt gegen Queer-Personen, Ausländer und Geflüchtete.

Programm der Berlin Queer Days

Am Tag ist das Programm der Berlin Queer Days auf Familien ausgerichtet. Es wird Live-Musik, Publikumsspiele, Kulinarisches und Unterhaltung geben. Ab 16:00 Uhr beginnt das Open-Air Afterwork. Zu Liveacts und DJs wie Bob Young oder Mataina Awisüs darf in den Abend getanzt werden. In Planung sind außerdem Karaokeshows, Talkrunden, Unterhaltungsprogramme und vieles mehr.

Berlin Queer Days, Potsdamer Platz, Eintritt: frei