Bundestag schließt Reichstagskuppel

Veröffentlicht von

Vorerst keine Besuche mehr auf der Reichstagskuppel

Berlin- Als Reaktion auf die Corona-Epidemie schließt der Bundestag von Dienstag an die Reichstagskuppel und die Dachterrasse für Besucher. Das teilte die Pressestelle des Bundestages am Montag nach Beratungen von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble mit den Parlamentarischen Geschäftsführern der Fraktionen mit. Über weitere mögliche Maßnahmen soll im Rahmen einer fortlaufenden Risikobewertung entschieden werden. Die begehbare Kuppel des Architekten Sir Norman Foster auf dem historischen Reichstagsgebäude gilt als eine Touristenattraktion. Sie wird laut Bundestag von jährlich mehr als zwei Millionen Menschen besucht.

Schäuble hatte die Abgeordneten schon in der vergangenen Woche zur sorgfältigen Beachtung der Hygienemaßnahmen aufgerufen. Dienstreisen besonders in Risikogebiete sollten auf das zwingend notwendige Maß begrenzt werden. «Darüber hinaus beabsichtige ich für den Fall, dass öffentliche Großveranstaltungen in Berlin allgemein abgesagt werden, auch die Dachterrasse und Kuppel für den öffentlichen Besucherverkehr zu schließen», schrieb Schäuble damals.

 

dpa-infocom GmbH, 10.03.2020, Foto: Reichstagskuppel © Angelo Giordano