Country Festival 2020,Berlin,EventNewsBerlin,VisitBerlin,C2C

Berlin wurde erneut zur Country Hochburg

Veröffentlicht von

C2C Fans feiern 3 Tage begeistert die Stars der internationalen Countryszene

Berli- Das C2C-Festival hat auch in diesem Jahr das Publikum überzeugt. Nach der erfolgreichen Premiere 2019 ging das C2C-Festival erstmals in diesem Jahr mit 3 Tagen, 8 Bühnen sowie über 30 Künstlern an den Start und machte Berlin am vergangenen Wochenende zum Country Hotspot.

 

Die Veranstalter des  größten internationalen Countrymusik Festivals Europas durften auf dem frei zugänglichen Areal rund um die Verti Music Hall 8.000 Besucher  begrüßen, die sich über drei Tage von einem Feuerwerk der modernen Countrymusik begeistern ließen. Unter den Festivalbesuchern und den zahlreichen internationalen Künstlern herrschte eine großartige und besonders familiäre Stimmung.

 

Der Townsquare auf dem Mercedes-Platz bot in diesem Jahr ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm: Neben einem größeren kulinarischen Angebot, einer Fotobox und Ständen für Merchandise, Bekleidung oder Schmuck, gab es erstmals eine Townsquare-Bühne. Dort trotzten Top-Stars und begehrte Newcomer dem kühlen Wetter und boten einen Vorgeschmack auf das, was das Publikum auf den acht Neben- und Hauptbühnen erwartete.

 

 

Eine weitere Premiere konnten die Besucher bei den „THE BLUEBIRD CAFE-Veranstaltungen“ erleben. Das legendäre THE BLUEBIRD CAFE – eine Institution in Nashville und spätestens bekannt aus der gefeierten US-TV Serie „Nashville“ – war zum ersten Mal Gast auf dem C2C-Festival in Berlin. Auf dem Ausflugsschiff der Reederei Riedel präsentierten am Samstag die begehrten Nashville-Newcomer AUSTIN JENCKES, CAYLEE HAMMACK und FILMORE abwechselnd ihre Songs „in the round“. Auf dem schon vor Wochen ausverkauften Sonntagsschiff spielten #1-Sänger TEBEY und Songschreiber-Legende TONY ARATA, zusammen mit Nashville“-Serienstar CHARLES ESTEN.

 

Aber auch auf den weiteren Nebenbühnen war ständig ein hochkarätiges Programm zu erleben. So traten hier die meisten Acts mehrfach und auf unterschiedlichen Bühnen auf, dass kein Fan auf seinen Lieblingskünstler verzichten musste.

 

 

Ab dem späten Nachmittag feierten die Festivalbesucher in der Verti Music Hall weiter. Am Freitag heizten TEBEY, LINDSAY ELL, THE CADILLAC THREE und LUKE COMBS auf der Hauptbühne ein. In den Pausen sorgten AUSTIN JENCKES, KYLE DANIEL und CAYLEE HAMMACK für Begeisterung auf der Spotlight Bühne, die sich in diesem Jahr im Innenraum der Verti Music Hall befand. JIMMIE ALLEN war sowohl Künstler als auch Gastgeber der Hauptbühne am Samstagabend und kündigte zur Eröffnung des Abends die Newcomer CAYLEE HAMMACK, FILMORE und AUSTIN JENCKES, „INTRODUCING NASHVILLE“ mit ABBY ANDERSON, ERIC PASLAY UND TENILLE TOWNES sowie DARIUS RUCKER an. Der Gewinner der Fender Vintera 50s Telecaster war begeistert, als er von dem deutschen Künstler NIK WALLNER von der Spotlight Bühne ausgerufen wurde. Von dort trugen er, TENILLE ARTS und WILLIE JONES zur ausgelassenen Stimmung an diesem Abend bei. NOAH SCHNACKY, RUNAWAY JUNE, CHARLES ESTEN und BRETT YOUNG feuerten ihr Publikum am Sonntag, dem letzten Festivalabend von der Hauptbühne an, während die Umbaupausen von SEAFORTH, KASSI ASHTON und FILMORE auf der Spotlight Stage versüßt wurden.

 

 

Erstmalig konnten die C2C-Besucher an allen drei Abenden bei der Aftershow-Party in der 260 Grad Rooftop-Bar bei noch mehr Countrymusik ausgelassen weiterfeiern. Gastgeber der ausverkauften Aftershow-Partys waren JIMMIE ALLEN am Freitag, WILLIE JONES am Samstag und mit TWINNIE fand das C2C-Festival am Sonntag seinen Abschluss.

 

Das Country to Country Festival – das jährlich seit 2013 in London und seit 2014 in Dublin und seit 2016 in Glasgow zeitgleich stattfindet – hat sich bereits mit über 50.000 Besuchern zum größten und populärsten Country Musik Festival Europas etabliert. Seit letztem Jahr findet es nun auch zeitgleich in Berlin und Amsterdam statt. Präsentiert werden weltweit gefeierte Country Stars sowie Nachwuchstalente aus Nashville, Großbritannien und Europa. Die im letzten Jahr eingeführte kostenlose C2C-App (Android | iTunes) informierte über News, weiterführende Informationen und Verlosungen rund um das Festival und seine Künstler.

 

Für alle Country-Fans, die das C2C-Festival nicht live miterleben konnten oder nicht genug bekommen können: ABBY ANDERSON, NOAH SCHNACKY und TENILLE TOWNES werden in Köln am 10.3. und in München am 11.3. in intimer Club-Atmosphäre zu sehen sein. JIMMIE ALLEN, FILMORE und KASSI ASHTON werden am 10.3. in Hamburg und am 11.3. in Frankfurt/Main gemeinsam auf der Bühne stehen. Tickets und weitere Informationen gibt es hier.

 

Semmel Concerts Entertainment GmbH, 09.03.2020, Foto: C2C-Festival Tag 2 © Presse.Online

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!