Gärten der Welt ,Berlin,#VisitBerlin,Freizeit,Unterhaltung

Gärten der Welt 2019

Veröffentlicht von

In den Gärten der Welt finden seit vielen Jahren zahlreiche Traditionsfeste statt

  • Ab dem 30.3. sind alle Themengärten geöffnet
  • Erster Frühlingshöhepunkt: Kirschblütenfest am 14. April
  • Event-Highlights von Rock über Folk, Klassik und Internationale Musik
  • Einziges Konzert von Angelo Kelly in Berlin am 3. August in der Arena
  • Tipp: Neuer Übergang von der Seilbahn in die Gärten der Welt (für Kombiticket)

 

Ab dem 30. März startet mit der Wiedereröffnung aller Themengärten die neue Saison in den Gärten der Welt. Und die wird genauso bunt und vielfältig wie der Park und seine Besucher*innen. Ob eine Reise durch die Welt der Gartenkunst, einmalige Konzerterlebnisse, Spiel und Spaß oder Erholung auf der grünen Wiese: Die Gärten der Welt sind ein vielfältiges Ausflugsziel. Das passt zu Berlin und zum neuen, frischen Design der beliebten Parkanlage.

 

Live-Acts, Open-Air-Konzerte und Feste aus aller Welt – dafür ist die Arena am Blumberger Damm die richtige Location. Und: Keine andere Bühne in Berlin kann spektakulär mit einer Seilbahn erreicht werden. Am 13. Juli geht es los mit einer fulminanten Rockshow. Drei Coverbands bringen die beliebtesten Songs der Rolling Stones, von AC/DC und Queen auf die Bühne. Ein weiteres Highlight ist das einzige Berlin-Konzert der Irish Summer Tour von Angelo Kelly & Family am 31. August. „Es wird echt toll, wir kommen wieder nach Berlin“, freut sich der Musiker. „Dieses Mal Open Air in die wunderschöne Arena in den Gärten der Welt. Das passt zu uns, weil die Bühne und das Ambiente super sind. Für unsere irische Musik ist das natürlich perfekt.“ Am 31. August folgt dann das beliebte Klassik Festival Viva la musica, diesmal mit dem Schwerpunkt Lust am Reisen. Dabei geht es auch zu ungewöhnlichen Orten, beispielsweise zum Mond oder in die Hölle. Für alle Fans von Pyrotechnik – natürlich gibt es zum Abschluss das beliebte Höhenfeuerwerk.

 

Keimzeit und das Deutsche Filmorchester Babelsberg beschließen am 14. September die Konzertsaison im Grünen mit ihrem Programm Rock meets Klassik. Sie spielen Stücke aus dem gemeinsamen Album „Zusammen“. Viele weitere Veranstaltungen für die ganze Familie im Park, in den Themengärten und auf der Bühne finden Sie unter www.gaertenderwelt.de.

 

Tipps

Neuer Eingang: Rechtzeitig zum Kirschblütenfest am 14.4. steht der neue Übergang an der Seilbahnstation Gärten der Welt zur Verfügung. Besucher*innen mit Kombitickets (Gärten der Welt & Seilbahn) können durch ein Drehkreuz von der Seilbahn in die Gärten der Welt gelangen. Es gibt eine Schwenktür für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen. Einen Kassenautomaten gibt es nicht, Besucher*innen ohne Kombitickets nutzen bitte weiterhin den Haupteingang am Besucherzentrum.

 

Tickets: Ohne Anstehen in den Park mit dem Online-Ticket auf www.gaertenderwelt.de

 

Seilbahn: Die Reise in und durch die Gärten der Welt beginnt am besten per Seilbahn. 25 Minuten dauert die Fahrt mit der U5 vom Alexanderplatz bis zur Station „Kienberg – Gärten der Welt“. Von dort bringt die Seilbahn bis zu 3.000 Personen in der Stunde barrierefrei über den Kienberg zur Talstation Gärten der Welt am Blumberger Damm und ermöglicht einen außergewöhnlichen Blick auf Berlin und die Gärten.

 

Quelle: Grün Berlin GmbH, 29.03.2019, Foto: Gärten der Welt 2019, Quelle: Grün Berlin GmbH

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!