Roncalli Weihnachtscircus ,Berlin,Event,#EventNews,Freizeit,Unterhaltung,Circus ,Tempodrom

15 Jahre Roncalli Weihnachtscircus in Berlin

Veröffentlicht von

Herein spaziert! Herein spaziert!

Keine Angst vor wilden Tieren! Wir haben keine!

Berlin- In diesem Jahr wird richtig gefeiert! Seit 15 Jahren gehört derWeihnachtscircus Roncalli in diese Stadt und ist nicht mehr wegzudenken. Seit 15 Jahren verschönert er allen Berlinern und Brandenburgern die Weihnachtszeit. Ein Besuch im festlich geschmückten Tempodrom ist für viele inzwischen ein Muss. Ja, es ist zu einer Tradition geworden, dass ganze Generationen – Großeltern – Eltern – Kinder – sich bezaubern lassen von den einzigartigen Attraktionen, die der Roncalli Weihnachtscircus zu bieten hat. Egal ob klein oder groß, jung oder alt – staunen – träumen – lachen kann man in jedem Alter. Das garantiert Zirkusdirektor Bernhard Paul.

Durch seine Liebe zum Detail macht er eine Roncalli-Vorstellung zu einem unwiderstehlichen Vergnügen. Seine Programme haben einen roten Faden vom Entrée bis zum Finale, humoreske Zwischenspiele, liebevolle Übergänge und phantastische Kostüme wie aus dem Märchenbuch. Ein Programm, das mehr ist als die Abfolge artistischer Nummern. Bernhard Paul, bekannt dafür mit seinem treffsicheren Händchen, nur die besten Artisten und Clowns der Welt für Roncalli zu engagieren, ist erneut eine ganz besondere Manegen-Inszenierung gelungen, die dem 15jährigen Jubiläum alle Ehre macht. Mehr als zwei Wochen Roncalli Weihnachtscircus im Tempodrom – das ist Nachmittag für Nachmittag und Abend für Abend eine der schönsten Bescherungen. Als ob jeden Tag Heilig Abend wäre – voller Überraschungen.

 

Roncalli Weihnachtscircus ,Berlin,Event,#EventNews,Freizeit,Unterhaltung,Circus ,Tempodrom
Roncalli Weihnachtscircus, Chistirrin, Quelle: Semmel Concerts Entertainment GmbH

 

Diese beginnen schon beim Einlass, wenn das Royal Roncalli Orchestra das Publikum vor Beginn der Vorstellung mit Musik und guter Laune in Empfang nimmt und die Artisten und Clowns im Foyer den Besuchern erstmals begegnen. Dann schnell noch eine Tüte Popkorn und eine Brezel besorgen, den Mantel an der Graderobe abgeben, den Saal betreten, seinen Platz finden und bereit sein, für das, was da kommen wird… Seit über 40 Jahren kümmert sich Bernhard Paul mit viel Herz darum, CircusTradition am Laufen zu halten. Bereits über die Hälfte seines Lebens widmet er sich der Aufgabe, mit seiner Vision eines besonderen Circus, Poesie ins Leben der Menschen zu bringen. Stets auf der Suche nach Neuem freut sich Bernhard Paul auch in diesem Jahr wieder Highlights im Tempodrom präsentieren zu können. „Ich habe in Spanien auf einem kleinen Festival einen jungen Clown aus Mexico entdeckt. Er heißt Chistirrin und ist das größte Talent mit dem ich je zusammengearbeitet habe. Er wird Sie herzhaft zum Lachen bringen. Außerdem werden wir Astronauten-Akrobatik aus Ungarn in der und über der Manege haben. Und dann haben wir bei Roncalli etwas kreiert und kombiniert. Ein Roboter aus der Autoindustrie auf dem ein Gaukler Akrobatik macht. Der Roboterarm wird zum Untermann einer Handstand-Akrobatiknummer. Das ist wirklich spektakulär und Sie können sich wirklich darauf freuen.“

 

Flying Jalape, Roncalli Weihnachtscircus, Chistirrin, Quelle: Semmel Concerts Entertainment GmbH

 

Roncalli Weihnachtscircus

21. Dezember bis 6. Januar im Tempodrom in Kreuzberg,

Tickets ab 19,12 Euro, Karten unter www.eventim.de oder www.semmel.de, telefonisch unter 030 – 47 99 74 77 und an den Vorverkaufsstellen.

www.roncalli.de

 

 

Roncalli Weihnachtscircus Chronik

Berlin ist so etwas, wie die Hauptstadt des Circus in der Circusgeschichte. Dort gab es feste Circusbauten mit Kaiserlogen zu Kaiserzeiten. Zum Beispiel, den Circus Busch, von Paula Busch oder den Circus Renz. Oder auch den Circus Schumann. Es gab bis zu sechs verschiedene Circusbauten in Berlin, die leider alle durch den Krieg zerstört wurden. Nach dem Krieg gab es immer um die Weihnachtszeit herum in der Deutschlandhalle „Menschen, Tiere, Sensationen“. Dies gibt seit vielen Jahren auch nicht mehr. Dann gab es noch den Traum der Krankenschwester Irene Mössinger, einen Circus zu machen. Sie wurde von Roncalli in den Roncalli- Gründerjahren mit Material unterstützt. Ihren Circus baute Sie an der Mauer auf und nannte ihn „Tempodrom“. Dieser musste nach dem Mauerfall umziehen, denn dort steht heute das Kanzleramt von Frau Dr. Merkel. Weil Irene Mössinger, den Platz dafür frei machte hat Sie das Tempodrom als Circusgebäude errichtet bekommen. Leider liefen die Geschäfte nicht gut und der Bau stand viele Jahre fast leer. „Als ich darüber nachdachte Circus in Berlin zu machen, dachte ich: Moment da steht in Berlin ein Circusbau. Dort mache ich Weihnachtscircus.“, so Roncalli-Direktor und –Gründer Bernhard Paul. Dieses Jahr machen wir von Roncalli seit 15 Jahren Weihnachtscircus in der Hauptstadt mit all den Dingen, die zu Berlin passen und auch die Kinder mögen, und natürlich auch die Erwachsenen, die Intellektuellen oder auch der Multikulturelle. Wir sind nicht von der Sprache abhängig und bringen Entspannung, gute Laune und Erholung zur Weihnachtszeit und Neujahreszeit nach Berlin. „Das Berliner Publikum ist für mich ein Publikum das schon viel gesehen hat, mit Menschen aus der ganzen Welt. Das Berliner Publikum hat Humor und lässt sich seit Jahren von uns alljährlich zur Weihnachtszeit überraschen und begeistern.“, so RoncalliDirektor und Gründer Bernhard Paul.

 

 

Die Künstler in 15 Jahren Roncalli Weihnachtscircus im Tempodom in Berlin sind ein bisher die Chronologie von Roncalli. Mit Künstlern aus den RoncalliAnfangsjahren, wie der Seifenblasenclown Pic, oder der berühmte Weißclown Francesco Caroli, der vor dem Krieg in Berlin schon Clownnummern gespielt hat. Später die sieben Mann hohe Pyramide auf dem Hochseil der Familie Wallendas, deren Familie schon in der Deutschlandhalle aufgetreten ist. Roncalli hat immer wieder versucht Nummern zu finden, die zu Berlin passen oder sogar ein Bezug Berlin haben.

Bernhard Paul bringt auch 2018 wieder ein komplett neues Programm ins Tempodrom und nennt ein paar Highlights: „Ich habe in Spanien auf einem kleinen Festival einen jungen Clown aus Mexico entdeckt. Er heißt Chistirrin und ist das größte Talent mit dem ich je zusammengearbeitet habe. Er wird Sie herzhaft zum Lachen bringen. Außerdem werden wir Astronauten-Akrobatik aus Ungarn in der und über der Manege haben. Und dann haben wir bei Roncalli etwas kreiert und kombiniert. Ein Roboter aus der Autoindustrie auf dem ein Gaukler Akrobatik macht. Der Roboterarm wird zum Untermann einer HandstandAkrobatiknummer. Das ist wirklich spektakulär und Sie können sich wirklich darauf freuen.“

Bernhard Paul’s Circus-Theater Roncalli ist ein poetisches Schauspiel für Jung und Alt. Bereits zu den Anfangszeiten Roncallis gelang es dem Direktor und Gründer, nicht nur preisgekrönte und lang für die Manege verloren geglaubte Stars, sondern auch außergewöhnliche Vertreter anderer Kunstformen in seinen Circus zu holen und so seinem Publikum immer wieder ganz neue Geschichten zu erzählen. Das neue Circus-Theater Roncalli setzt erneut neue Maßstäbe und verbindet die romantische Welt des Circus mit den Anforderungen der heutigen Zeit. Circus-Theater Roncalli verzichtet seit diesem Jahr bewusst auf Tiere in der Show und setzt auf eine Inszenierung, die die Vitalität des Circus und die Spielfreude des Theaters ebenso nutzt, wie innovative Bühnen-, Lichttechnik.

Mehr Informationen unter: www.roncalli.de

 

Quelle: Semmel Concerts Entertainment GmbH, 27.11.2018, Foto: Roncalli Weihnachtscircus, Chistirrin, Quelle: Semmel Concerts Entertainment GmbH

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!