Vladimir Korneev LIEBÉИ,Chansons, Romanzen,Musik,Berlin,#VisitBerlin,Freizeit,Unterhaltung

Vladimir Korneev- LIEBÉИ: 2. – 3. Juni 2018

Veröffentlicht von

LIEBÉИ – französische Chansons, russische Romanzen & neue deutsche Lieder

Berlin- „Chanson macht mich nackt“ gesteht der in Georgien geborene Sänger, Tänzer und Schauspieler. „Pures Empfinden, purer Klang“ lassen Vladimir Korneevs Chanson-Interpretationen so leidenschaftlich, so anders und so unerhört intensiv werden.

Nicht zuletzt wegen dieser Intensität war sein Debütprogramm, LIEDÉЯ in der BAR JEDER VERNUNFT stets ausverkauft. Mit dem neuen Programm LIEBÉИ präsentiert er neben großen französischen Klassikern von Piaf, Brel und Legrand zum ersten Mal auch eigene Lieder in deutscher Sprache. Gemeinsam mit dem Texter Carsten Golbeck schuf Korneev Werke, die zwischen Kunstlied und Chanson balancieren – poetisch und dennoch jung und ganz heutig. Dazu interpretiert er Marlene Dietrich und Zarah Leander; neue russische Romanzen von Alla Pugacheva, Vladimir Vyssotzky und Alexander Tariverdijev fügen sich nahtlos in Korneevs entworfenes Bild von der Liebe.

Zusammen mit Konzertpianist Liviu Petcu, der seinerseits die Liebe zur Musik mit Solostücken von Liszt bis Tchaikovsky eindrücklich zu erklären versteht, setzt Korneev ein Statement, das nackt, direkt und authentisch und doch voller Empfindsamkeit und Feingefühl ist.

 

 

„Korneev hat die Fähigkeit, Menschen zu berühren.“ Süddeutsche Zeitung

Vladimir Korneev LIEBÉИ – französische Chansons, russische Romanzen & neue deutsche Lieder Chanson

2. + 3. Juni 2018, Sa 20.00 Uhr, So 19.00 Uhr

Weitere Infos unter www.vladimirkorneev.com

Karten-Telefon 030 – 390 665 50

tickets@tipi-am-kanzleramt.de

Karten inkl. aller Gebühren: VVK 24,50 – 34,50 // AK 20,80 – 29,30 Ermäßigte Karten an der Abendkasse: € 12,50

 

Liedliste

01. Nur nicht aus liebe weinen – Theo Mackeben

02. La foule – m.: Ángel Cabral / t.: Michel Rivgauche – (Edith Piaf)

03. Odnoobrasnye melkajut – m.: Nikolaj Gumiljov / t.: Anatoly Balichev

04. Morgens allein – m.: Vladimir Korneev / t.: Carsten Golbeck

05. The winner takes it all – ABBA

06. Bitte geh nicht fort – Jacques Brel – Version Marlene Dietrich

07. Herz – m.: Vladimir Korneev / t.: Carsten Golbeck

08. Rekviem – m.: Mark Minkov / t.: Marina Tsvetaeva

09. Quiet Love – Charles Aznavour

10. Je suis Malade – m.: Serge Lama / t.: Alice Dona

Pause

11. Kalinka – Ivan Larionov

12. Auf einer einsamen Insel – m.: Charles Kalman / t.: Robert T. Odemann

13. Weitergehn – Vladimir Korneev

14. Lilli Marlen – m.: Norbert Schultze / t.: Hans Leip

15. Dein Lied – m.: Vladimir Korneev / t.: Carsten Golbeck

16. Liebestraum – Franz Liszt

17. Paparazzi – Lady Gaga

18. Sommerabend – m.: Vladimir Korneev / t.: Carsten Goldeck

19. Otshi Tshornye

19. La bohème – Charles Aznavour

20. Wenn ich fühl – m.: Vladimir Korneev / t.: Carsten Golbeck

21. Non je ne regrette rien – m.: Charles Dumont / t.: Michel Vaucaire

+ 1. Klavierkonzert, 2. Satz von Sergej Rachmaninov

 

Bar TV: Vladimir Korneev – LIEBÉИ (Premiere 2018)

 

Zur Person_Vladimir Korneev

Der gebürtige Georgier kam als Kriegsflüchtling im Alter von 7 Jahren mit seinen Eltern nach Deutschland. Nach dem Abitur absolvierte er sein Schauspiel- und Gesangsstudium an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. 2012 erhielt er sein Diplom mit Auszeichnung.

Korneev dreht für Film und Fernsehen. 2014 hatte er sein FernsehDebut an der Seite von Matthias Brandt und Sandra Hüller im Polizeiruf 110 „MORGENGRAUEN“, der für den Grimme-Preis nominiert wurde. 2015 drehte er u.a. mit Tom Schilling „AUF KURZE DISTANZ“ und Ronald Zehrfeld „DENGLER“. Der ARD-Spielfilm „EINE SOMMERLIEBE ZU DRITT“ mit Vladimir in einer der Hauptrolllen wurde im September 2016 ausgestrahlt. In seinem ersten Kinofilm „KUNDSCHAFTER DES FRIEDENS“ war er mit Henry Hübchen, Michael Gwisdek und Thomas Thieme zu sehen. Neben seinem Schaffen als Schauspieler ist Vladimir Korneev Chansonsänger. Er ist dreifacher Preisträger in Folge beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin und Gewinner des internationalen Chansonwettbewerbs „THE SINGING MASK“ in St. Petersburg. Im Mai 2014 brachte er sein Chanson Debutalbum „WEITERGEHN“ mit BR KLASSIK heraus. Konzerte gab er u.a. im BR Funkhaus, Deutschen Theater München, Prinzregententheater München, in der Kunsthalle München und im BR Fernsehen. In seinen Liederabenden sind die Kernthemen die Sehnsucht und die Liebe. Sein französisch-russisches Programm „LIEDÉЯ“ feierte 2016 Berlin-Premiere in der BAR JEDER VERNUNFT, wo auch seine erste Live CD „ЯECITÁL – live at BAR JEDER VERNUNFT“ aufgezeichnet wurde. Neben Drehabreiten und Konzerten nahm Korneev sein zweites Chanson Album mit dem WDR Rundfunkorchester im WDR Sendesaal Köln auf.

 

Vladimir Korneev
LIEBÉИ – französische Chansons, russische Romanzen & neue deutsche Lieder

Chanson 02. – 03. Juni 2018

TIPI AM KANZLERAMT

Sa. 20:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr
So. 19:00 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr

VVK € 24,50 – 34,50 // Abendkasse € 20,80 – 29,30
Ermäßigte Karten: € 12,50

Große Querallee, 10557 Berlin

Quelle: Theater, Show, Entertainment in Berlin, 20.05.2018, Foto: Vladimir Korneev – LIEBÉИ © Mark Noormann