Lotuslaternenfest,Berlin,Freizeit,Unterhaltung,Gärten der Welt ,Musik,Tanz,#VisitBerlin

Lotuslaternenfest in den Gärten der Welt 26.05.2018

Veröffentlicht von

Koreanisches Bühnenprogramm mit vielen koreanischen Künstler in der Arena

Großer Laternenumzug durch die Gärten der Welt

Lotuslaternenfest- Samstag, 26. Mai 2018, 18:00 bis 22:00 Uhr

Berlin- Zu Ehren des Geburtstages von Buddha, dem Erleuchteten, feiern die Gärten der Welt am 26. Mai von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr das achte Lotuslaternenfest. Dem buddhistischen Glauben folgend, werden jährlich viele leuchtende und bunte Laternen entzündet und bringen so Licht in die Dunkelheit.

 

Erstmalig wird dieses „funkelnde“ Fest in der Arena und am Koreanischen Garten stattfinden. Bunte Laternen und Walk Acts weisen den Weg zum koreanische Bühnenprogramm in der Arena, wo Künstlerinnen und Künstler in farbenfrohen, traditionellen Kostümen landestypische Tänze, Gesänge und Musik aufführen. So zeigen die Tanzgruppen Uri, Kaya und Hwadong anmutige Fächer- und Blumentänze aber auch den Sogo, einen Tanz, der mit kleinen Handtrommeln begleitet wird. Vielen Gästen schon gut bekannt ist sicher die Schauspielerin und Sängerin Soogi Kang, die koreanische Geschichten mit viel Charme, Humor und Trommelbegleitung vorträgt.

 

Lotuslaternenfest,Berlin,Freizeit,Unterhaltung,Gärten der Welt ,Musik,Tanz,#VisitBerlin
Lotuslaternenfest-Trommler, (Quelle: Ines-Meier

 

Daneben gibt es beleuchtetes Holzspielzeug und viele typisch koreanische Speisen.

 

Kleine Gäste können sich durch Kostüme und Schminke in Luftdrachen, Elfen und Pandabären verwandeln oder Laternen selber basteln (nur solange der Vorrat reicht), damit sich die Gärten der Welt beim abendlichen Laternenumzug in ein Lichtermeer verwandeln.

 

Eintrittspreise

Erwachsene 7,00 €, ermäßigt 3,00 €,

incl. Seilbahn: 9,90 €, ermäßigt 5,50 €

Jahreskartenbesitzer*innen und Kinder bis zu 5 Jahren haben freien Eintritt.

 

Weitere Informationen unter: www.gaerten-der-welt.de

Quelle: Grün Berlin GmbH, 14.05.2018, Foto: Lotuslaternenfest-Tänzerinnen, (Quelle: Ines-Meier)

Auf Deinen Kommentar freuen wir uns!