SO, 5. UND 12. FEB. 2017, 16 UHR, KAMMERMUSIKSAAL Philharmonischer Salon: »Delights of Harmony«

Veröffentlicht von

So, 5. und 12. Feb. 2017, 16 Uhr, Kammermusiksaal

Salon: »Delights of Harmony«

 

Dieser Philharmonische Salon entführt das Publikum in das pulsierende Londoner Musikleben an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert. Die Metropole an der Themse hatte diesbezüglich viel zu bieten: Konzerte, italienische Oper, Oratorien, von Musik begleitete Theaterstücke, Maskenspiele und Pantomime sowie musikalische Gesellschaften in bürgerlichen und adeligen Salons. Unter dem Motto Delights of Harmony – Musik in London um 1800 spürt Götz Teutsch der privaten und halböffentlichen Musikpflege des britischen Bürgertums nach. Der Schauspieler Stefan Kaminski liest Texte u. a. von Peter Salomon, Joseph Haydn, Johanna Schopenhauer und Laurence Sterne. Für den musikalischen Rahmen sorgen Mitglieder der Berliner Philharmoniker.Philharmonischer

Stefan Kaminski Sprecher

Varian Fry Quartett

Philipp Bohnen Violine, Marlene Ito Violine, Martin von der Nahmer Viola, Rachel Helleur Violoncello

Jelka Weber Flöte

Cordelia Höfer Hammerklavier

Götz Teutsch Programmgestaltung

Delights of Harmony – Musik in London um 1800

So, 05. Feb. 2017 16 Uhr

Kammermusiksaal | Einführung: 15:00 Uhr

Aboserie S: Der philharmonische Salon

So, 12. Feb. 2017 16 Uhr

Kammermusiksaal | Einführung: 15:00 Uhr

Aboserie S: Der philharmonische Salon